1944 > Flugzeugverluste und -unfälle von deutschen Flugbooten und Wasserflugzeugen:

Die Flugzeugverluste wurden je nach Beschädigungsgraden gemeldet:

91 - 100 % = Totalverlust.
60 - 90 %   = Flugzeug unbrauchbar, Ausbau noch verwertbarer Teile zur weiteren Verwendung.
45 - 59 %   = Schwerbeschädigtes Flugzeug, Ersatz von Grossbauteilen erforderlich, Werftaufenthalt.
40 - 44 %   = Beschädigtes Flugzeug, Ersatz von Triebwerken oder Systemen ( z.b. Fahrwerk, Hydraulik etc.) erforderlich.
25 - 39 %   = Schäden bei denen eine Flugzeugdurchsicht beim Verband durchgeführt werden muss.
10 - 24 %   = Mittlere Beschußschäden, die durch kleinere Reparaturen behoben werden können.
Unter 10 % = Geringe Beschußschäden, die die 1. Warte beheben können.

Zu den Schicksalen der Besatzungen wurden entsprechende Legenden verwendet:

     = Gefallen, tot.
WIA  = Wounded in Action ( verwundet, verletzt im Einsatz )
MIA  = Missing in Action ( vermisst im Einsatz)
PoW = Prisoners of War ( Kriegsgefangenschaft )
Int    = Interniert
(FF) = Flugzeugführer, Pilot ; (B)   = Beobachter ; (Bf) = Bordfunker ; (Bm) = Bordmechaniker ; (Bw) = Bordwart ; (Bs) = Bordschütze
(HB) = Hilfsbeobachter ; (San) = Sanitäter ; (Pass) = Passagier ; (Staka) = Staffelkapitän

Zu den Source-Angaben:

PG = NARA (US National Archives and Records Adminstration ) - Files;
RL = BA/MA ( Bundesarchiv/Militärarchiv) Bestands-Signatur

Letztes Update der Liste am: 12.01.2018


Datum
(Zeit):
Flugzeug-
muster:
Kennung:W.Nr.:Bruch
    %
Verband:Ort und Ursache:Besatzungen:Source:
01.01.44
(14.25 h)
Ar 196 A5-62300940SAGr. 126Überführungsflug Friedrichshafen - Wien, bei Mähr.- Ostrau wegen Verorientierung und Brennstoffmangel, Bruchlandung.-PG 80000
RL 2 III / 846
01.01.44Ar 196 A36H KM0140100Erg.Kü.Fl.Nahaufkl. u. Bordfl.St.bei Überführungsflug Kamp-Kopenhagen abgestürzt-PG 80000
RL 2 III / 846
01.01.44Fiat RS 146H DRMM 35750100Fl.Erg.Gr. (See)Überführungsflug Berre - Friedrichshafen, dabei Einflug in die Schweiz bei Neuenburger See, von schweizer Jäger gestellt und abgeschossen. (FF) Ofw. Heinrich Dannken,
(Bf) Uffz. Paulke
PG 74939
PG 80000
06.01.44
(15.23 h)
Fw 190 G3-1608191001. / SAGr. 128190 km westl.v.Brest, abschuss durch Sunderland der 228. RAF-Sqdn.(FF) Ltn. Erich Stain > MIARL 2 III / 846
06.01.44---1001. / SAGr. 128Totalverlust, mit Feindauftrag.-RL 2 III / 846
07.01.44
(12.05 h)
Ar 196 A36H OM1011100Erg.Kü.Fl.Nahaufkl. u. Bordfl.St.Qu.3688 / 15 Ost, ca. 60 km westlich von Bornholm, Notlandung bei takt. Überseeflug in der Ostsee. Besatzung geborgen.(B) Hptm. Ernst Gallmann
(FF) Fw. Artur Heise
PG 74939
PG 80000
RL 2 III / 846
07.01.44
(12.05 h)
Ar 196 A36H FM0268100Erg.Kü.Fl.Nahaufkl. u. Bordfl.St.Qu.3688 / 15 Ost, ca. 60 km westlich von Bornholm, bei takt. Überseeflug in der Ostsee vermisst.(FF) Uffz. Gustav Winkler > MIA,
(B) Ogefr. Henry Makens > MIA
PG 74939
PG 80000
RL 2 III / 846
08.01.44Ju 52/3 SeeKB OT70741002. / SAGr. 131Nordwestl. Anspa, Absturz in See. (FF) Ofw. Kurt Buleg,
(Bf) Uffz. Karl Lönstaden,
(Bs) Ogefr. Helmuth Günther > MIA
RL 2 III / 1196
13.01.44BV 138 C16I HK13018342. / SAGr. 130Drontheim, beim Zuwasserbringen vom vereisten Schwimmer- wagen gerutscht, unsachgemäßes Fahren der Zugmaschine.-PG 80000
14.01.44Ar 196 A3--1001. / SAGr. 128Betriebsverlust.-RL 2 III / 846
15.01.44Fiat RS 14--100Soko Hptm. GaulÜberführungsflug von Marina di Pisa nach Berre bei Capo di Noli von 4 Spitfire angeriffen. Brenned abgeschossen. 1 ital. Besatzungsmitglied
2 ital. Besatzungsmitglieder > MIA
PG 80000
15.01.44Fiat RS 14-35751??Soko Hptm. GaulÜberführungsflug von Marina di Pisa nach Berre bei Capo di Noli von 4 Spitfire angeriffen. Notgelandet und eingeschleppt.3 Besatzungsmitglieder > WIAPG 80000
15.01.44Fiat RS 14-35752??Soko Hptm. GaulÜberführungsflug von Marina di Pisa nach Berre bei Capo di Noli von 4 Spitfire angeriffen. Notgelandet und eingeschleppt.-PG 80000
16.01.44BV 138 C17R CL311048753. / SAGr. 125Varna, durch Landberührung beim Start zur Geleitsicherung. (B) Ltn.z.S. Kistenmacher,
(BM) Fw. Karl Treckmann
PG 74939
RL 2 III / 846
18.01.44Do 24 T3VH SJ00705010. SeenotstaffelSBK VIII Stavanger meldet: Do 24 W.Nr. 70 infolge Motorenstörung beim Start auf Insel gerollt.-PG 80000
21.01.44
(14.15 h)
BV 138 C1DG AQ1301921003. / SAGr. 130Qu 5251/06 Ost, durch vermutl. Abschuß Mosquito bei Überführungsflug.(FF) Obltn.z.S. Gerhard Saatz > MIA,
(B) Ltn. z.S. Klaus Zimmer > MIA,
(Bf) Uffz. Wilhelm Immig > MIA,
(Bw) Uffz. Fritz Gegennagel > MIA,
(Bs) Uffz. Georg Weidemann > MIA,
(Pass.) Fw. Ewald Woltzka > MIA,
Uffz.Heinrich Tenbusch > MIA
PG 74939
PG 80000
RL 2 III / 846
21.01.44
(14.44 h)
Ar 196 A5T3 EK1004501001. / Bordfl. Gr. 196Bordflugzeug PRINZ EUGEN, Gotenhafen-Becken 4 , ohne Feindeinwirkung aus Kurve abgestürzt. (FF) Uffz. Roland Breidenstein,
(B) Obltn. Helmut Kreisig.
PG 74939
PG 80000
RL 2 III / 846
22.01.44
(10.30 h)
Ar 196 A36H RM101950Erg.Kü.Fl.Nahaufkl. u. Bordfl.St.Kamp, Gaslandung, Flugzeug setzte aus 100m höhe zur Gaslandung an, dabei lief Tourenzahl des Motors nach. Es gelang dem Flugzeugführer das Flugzeug nicht zu Wasser zu bringen. Setzte auf Land auf und sprang etwa 20 m ins Wasser(FF) Uffz. Erich Rahn unverletzt.PG 80000
RL 2 III / 846
23.01.44----1. / SAGr. 127Beschädigt, mit Feindauftrag.-RL 2 III / 846
26.01.44Do 24 T3KK LN2101??6. SeenotstaffelQu.9589/04 Ost nach Start durch 2 Spifire beschossen und Treffer in Stb-Stummel, Mittelmotor und Zelle.-PG 80000
27.01.44Ar 196 A3D1 AH01541001. / SAGr. 126Luftgeleitsicherung Insel Mykonos-Ägäis, Qu. 5852/23 Ost, westlich der Insel Mykonos, Luftkampf mit Beaufightern, abgeschossen.(B) Ltn. Wolfgang Reichel > MIA,
(FF) Gefr. Horst Pfützner > MIA
PG 74939
PG 80001
RL 2 III / 846
27.01.44Ar 196 A3D1 CH03281001. / SAGr. 126Luftgeleitsicherung Insel Mykonos-Ägäis, Qu. 5852/23 Ost, westlich der Insel Mykonos, Luftkampf mit Beaufightern, abgeschossen.(B) Uffz. Herbert Thürner > MIA,
(FF) Fw. Gustav Zobel > MIA
PG 74939
PG 80001
RL 2 III / 846
27.01.44Ar 196 A3D1 FH029751. / SAGr. 126Insel Mykonos, Qu. 5852/23 Ost, Beschuss durch feindl. Jäger, beschädigt.-PG 74939
PG 80000
27.01.44Ju 52/3 SeeTE DZ6987100Seetransportst. 3Mykonos, Qu. 5852/23 Ost, abgeschossen durch Beaufighters-PG 80001
(Thürling)
27.01.44Ju 52/3 See--100Seetr.St. 3 oder 1Mykonos, Qu. 5852/23 Ost, abgeschossen durch Beaufighters9 Besatzungsmitglieder > MIAPG 80001
27.01.44Ju 52/3 See--100Seetr.St. 3 oder 1Mykonos, Qu. 5852/23 Ost, abgeschossen durch Beaufighters27 Fluggäste > MIAPG 80001
28.01.44Ar 196 A3-10131004. / SAGr. 126Insel Mykonos, bei Landung mit Rückenwind überschlagen und gesunken. Flugzeugführer wurde Kriegsgerichtlich belangt.-PG 80000
PG 80002
28.01.44---1001. / SAGr. 128Betriebsverlust.-RL 2 III / 846
28.01.44Ar 196 A3T3 GK0147??1. / Bordfl.Gr. 196Bordflugzeug PRINZ EUGEN, Gotenhafen, beschädigt an Land / Pier durch LKW, beide Tragflächen ausgetauscht.-PG 80221
29.01.44Ju 52/3PD AK5452100Kurierst. OKMDurch Vereisung Absturz ohne Kampfauftrag in 32 km nordöstlich Jagodina, am Berg Dugsack / Bara, Jagodina liegt 120 km südöstlich Belgrad (Bm) Fw. Emil Sauter,
(FF) Ofw. Hubert Krause > WIA,
(Bf) Uffz. Karl Hecht > WIA,
6 Fluggästen (Name unbekannt)
PG 74939
PG 80001
01.02.44
(15.42 h)
Do 24 T3KO JA32311006. SeenotstaffelQu.9589/04 Ost, bei Seenoteinsatz von 2 Spitfire abgeschossen. (FF) Uffz. Heinrich Ellenberg,
(B) Uffz. Erich Schröder,
(Bf) Uffz. Werner Putlitz,
(Bm) Uffz. Erich Fuchs,
(Bm) Uffz. Heinz Kühndal > WIA,
(San) Fw. Hermann Masch > WIA
PG 74939
PG 80001
04.02.44BV 138 C16H BH310079100Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)Qu. 95493/15 Ost, durch Motorbrand in Backbord-Motor bei Notlandung Überschlag bei takt. Überseeflug in Pillauer Haff. 2 Mann durch GORCH FOCK verletzt gerettet. (FF) Ltn. Erich Both,
(Bf) Ogefr. Otto Hafrank,
(Bm) Uffz. Günther Selle,
(B) Ltn. Friedrich Schecker,
(Bs) Fw. Rolf Jungjohann
PG 74939
PG 80001
RL 2 III / 846
06.02.44He 115 B1K6 OH20881001. / Kü.Fl.Gr. 406Froysjoen Floro/ Norw., Luftkampf mit norw. Mosquitos P333, abgeschossen (B) Ltn. Heinrich Scholmann,
(FF) Ofw. Hermann Borgards,
(Bf) Uffz. Heinz Pichocki,
(Bm) Uffz. Konrad Esser
PG 74939
PG 80001
RL 2 III / 846
08.02.44
(08.29 h)
BV 138 C16I MK2301191002. / SAGr. 130Drontheim-Fjord, beide Stützschwimmer leck geschlagen bei Landung in starker Dünung und Seegang 4.-PG 80001
RL 2 III / 846
08.02.44
(16.02 h)
Ar 196 A5T3 IH-101. / Bordfl.Gr. 196Bordflugzeug PRINZ EUGEN, Danziger Bucht, Beschädigt bei der Landung durch Wellenschlag, Bb-Schwimmer gestaucht, Bb.-Landeklappe eingedrückt, Nockelhebel Bb.-Querruder gebrochen.-RM 92 / 5325
08.02.44BV 222 C10X4 AH310010951. / SAGr. 129Qu. 2567/14 West (44°17'N / 01°15'W), Nachtflugerprobung, von 1 Mosquito II (Flt.Lt. H.E.Tappin) der 157.RAF-Sqdn. abgeschossen. (FF) Hptm. Karl Schmutzler,
(F) Obltn.d.R. Erich Todt,
(B) Ltn.z.S. Karl-Heinz Strahlke,
(F) Ofw. Heinz Josko,
(Bm) Stfw. Hans Erbarth,
(Bm) Ofw. Johann Waskowiak,
(Bf) Fw. Walter Möckel,
(Bf) Uffz. Rudolf Hagenguth,
(Bs) Uffz. Ernst Zöllner,
(Bs) Ogefr. Robert Kremser,
(Bs) Ogefr. Hans Blinken,
(Bs) Ogerf. Helmuth Ritter,
(Bs) Uffz. Gerhard Schult.
PG 74939
PG 80001
RL 2 III / 846
09.02.44
(08.03 h)
BV 138 C16H HH2004100Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)S.Fl.H. Kopenhagen-See, 2.Startversuch infolge Dünung Boot leck geschlagen und gesunken-PG 80001
RL 2 III / 846
09.02.44Do 24 T1KK UT00151001. SeenotstaffelVerlegung von Berre nach Schellingwoude, 10 km östlich Dreux, durch 4 feindl.Jägern, abgeschossen. (FF) Uffz. Alfred Neunteufel,
(B) Uffz. Johannes Bär,
(Bf) Uffz. Arnold Borsten,
(2.Bm) Uffz. Wilhelm Weinkauf,
(San) Fw. Heinz Steiner
(1.Bm) Ofw. Josst > WIA
PG 74939
PG 80001
12.02.44Ar 196 A5D1 KH03671001. / SAGr. 126Geleitsicherung "Oria-Geleit" Kap Sounion, Notlandung wegen Motorstörung, überschlagen und gesunken. (B) Uffz. Josef Koch,
(FF) Ltn. Walter Knust > WIA
PG 74939
PG 80001
13.02.44BV 138 C18L OK1301781001. / SAGr. 131Qu. 50792/06 Ost, durch Abschuss von Mosquito bei Geleitsicherung. (FF) Ofw. Kurt Rümmler,
(B) Obltn.z.S. Horst Schröder > MIA,
(Bf) Ofw. Friedrich Jacob > MIA,
(Bm) Fw. Hubert Niklas > MIA,
(Bs) Uffz. Karl Daub > WIA
PG 74939
PG 80001
RL 2 III / 846
14.02.44
(15.05 h)
Ar 196 A36H FM0132100Erg.Kü.Fl.Nahaufkl. u. Bordfl.St.Kamp, 100 m querab Kamper Küste, Tiefflug, in Kurve abgestürzt, Aufschlagsbrand, Flugzeug gesunken(FF) Uffz. Hubert Stinn > WIAPG 80001
RL 2 III / 846
14.02.44---??1. / SAGr. 127Beschädigt durch Bordwaffenbeschuss.-RL 2 III / 846
16.02.44Ar 196 A3-0230100SAGr. 126Hafen Mandraki auf Rhodos, im Sturm gekentert. Liegezeit im Wasser 2 Tage.-PG 80001
PG 80002
16.02.44BV 138 A1D1 AB38845Stab / SAGr. 126Im Sturm beschädigt.-PG 80001
17.02.44Ar 196 A3-101480SAGr. 126Bruchlandung durch Bedienungsfehler in Phaleron (Werft). Flugzeugführer wurde Kriegsgerichtlich belangt.-PG 80001
PG 80002
18.02.44BV 138 C17R BL1301801003. / SAGr. 125Aufkl.Fl.Fü.Schwarzes Meer (West), im Sturm von Boje losgerissen, auf Land getrieben und beschädigt. Flugzeug muss abgewrackt werden.-PG 80002
22.02.44Cant 506-21286100Soko Hptm. GaulÜberführungflug, durch feindliche Jäger abgeschossen bei Wesel / Rhein. (Bm) Uffz. Herbert Behrens (9. SNSt.)PG 74939
PG 80001
RL 2 III / 846
22.02.44Do 24 T3-107155LZGr. (See)Überführungflug Sartrouville-Schellingwoude, Landungsbruch.(FF) Ofw. Anton Latterich > WIAPG 80001
RL 2 III / 778
22.02.44Ar 196 A3--??SAGr. 126Flugzeug leicht beschädigt durch Bordwaffenbeschuss von Beaufigthers bei Geleitsicherung 20 km nördlich Iraklion (Bf) Fw. Wolfgang JergasPG 74939
26.02.44Ar 196 A57R HK1004311002. / SAGr. 125Maschine des Aufkl.Fhr.Schw. Meer West, zur engen Sicherung gestartet, Eupatoria-Sewastopol, Vermisst.(FF) Fw. Josef Oehling > MIA,
(B) Obltn. Herbert Schartung > MIA
PG 74939
PG 80002
RL 2 III / 846
26.02.44Ar 196 A3T3 EH-??1. / Bordfl.Gr. 196Bordflugzeug ADMIRAL SCHEER, Ostsee, beschädigt infolge zu harte Seelandung am 24.02.44 und anschließend erneut infolge Kaliberschiessen am 26.02.44.-PG 80221
28.02.44Ar 196 A5-03751003. / SAGr. 126bei der Landung in Leros von Windrose erfast und gekentert, versunken.-PG 80002
28.02.44Ar 196 A3-0216100SAGr. 126Qu. CK 9878 bei Insel Ikaria Notlandung wegen Motorbrand. Bei Abschleppversuchen in Seegang 5 gekentert und gesunken.Besatzung durch TA 16 aus Samos gerettet.PG 80002
28.02.44Ar 196 A5T3 BL-1003. / Bordfl.Gr. 196Bordflugzeug PRINZ EUGEN, Danziger Bucht, Landungsbruch-RM 92/5325
RL 2 III / 846
03.03.44
(01.30 h)
BV 138 C1PG KM3101131001. / SAGr. 130Qu.1156/37 Ost, bei Überführung an Bord von Flugsicherungs- schiff „KARL MEYER“ von Kirkenes nach Billefjord, durch plötzlich schwere Dünung unterschneiden der BB-Tragfläche, dadurch Überbordgehen des Flugzeuges. Flugzeug wurde durch R-Boot vernichtet und versenkt, da Bergung durch Seegang nicht möglich.-PG 80002
RL 2 III / 846
03.03.44Do 24 T3DJ ZD00781005. SeenotstaffelQu.6253/27 Ost, 40 Km nördlich vom Nordkap, bei Seenoteinsatz durch Abschuss von feindl. Jägern(FF) Fw. Herbert Bussler > MIA,
(B) Ofw. Ernst Jelit > MIA,
(Bf) Ogefr. Rudolf Biess > MIA,
(Bm) Uffz. Hans Rodler > MIA,
(Bm) Ogefr. Kurt Hill > MIA,
(San) Uffz. Heinz Frömming > MIA
PG 74939
PG 80002
03.03.44He 115 B/C-2100601. / Kü.Fl.Gr. 406Hommelvik, an Bojen durch Wetter an Land getrieben, beschädigt.-PG 80002
RL 2 III / 846
03.03.44He 115 C-2785501. / Kü.Fl.Gr. 406Hommelvik, an Bojen durch Wetter an Land getrieben, beschädigt.-PG 80002
RL 2 III / 846
04.03.44
(12.55 h)
BV 138 C16I AL311030303. / SAGr. 130Qu.5473/27 Ost, Luftkampf mit 2 Beaufighters und 4 Martlet.(Bf) Uffz. Ring > WIAPG 80002
RL 2 III / 846
05.03.44
(09.15 h)
He 115 B/C6H VH2224100Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)Qu.0657, BB-Motorbrand, Notlandung mit Rückenwind, seitlich zur Dünung dabei BB-Schwimmer abgerissen und gesunken. Besatzung von U-Boot aufgenommen.(FF) Ltn. Ferdinand Neuwirth,
(B) Ltn. Aloysius,
(Bf) Fj.Ofw. Erwin Adler
PG 80002
RL 2 III / 846
05.03.44Ar 196 A4D1 GL012122. / SAGr. 126Insel Leros, Bombenangriff von 6 Marauder auf Insel, Splitterschäden.-PG 80002
06.03.44Ar 196 A5D1 DN100433704. / SAGr. 126Scarpanto, Hafen Pigadia, Bombenangriff durch feindliche Flugzeuge, verbrannt.-PG 80002
RL 2 III / 846
06.03.44Ar 196 A5D1 PN6230531004. / SAGr. 126Scarpanto, Hafen Pigadia, Bombenangriff durch feindliche Flugzeuge, verbrannt.-PG 80002
RL 2 III / 846
06.03.44Ar 196 A3D1 EN0187304. / SAGr. 126Scarpanto, Hafen Pigadia, Bombenangriff durch feindliche Flugzeuge, beschädigt.-PG 80002
07.03.44Ar 196 A57R AK623007752. / SAGr. 125Maschine des Aufklärungsführers Schwarzes Meer West, fahrlässiges Anlassen.-PG 80002
RL 2 III / 846
08.03.44Ar 196 A5DF QS0359??E-Stelle Travemündein der Nähe von Helsingborg wegen Kraftstoffmangel notgelandet, Besatzung wurden durch schwedisches Fahrzeug gerettet und Flugzeug nach Helsingborg eingeschleppt (am 28.04.44 zurückgegeben).(FF) Major (Fl.St.Ing.) Hans Fischer,
(B) Obltn. (Tech. Insp.) Friedrich Echternach,
kehrten am 17.04.44 nach D. zurück.
PG 80002
(L.R.G.)
09.03.44
(16.40 h)
Cant 506--100LZGr. (See)Überführungsflug Berre - Friedrichshafen bei Heudrof, 11 km so. Tutlingen (Württenberg) abgestürzt. Ursache: Nach Angabe einer zweiten Besatzung Querruder und Landeklappen weggeflogen. Flugzeug über Fläche weg aus einer Höhe von etwa 400 m abgestürzt. Bergung durch Fl.H.B. Böblingen(FF) Ltn. de Munari > WIA
(Bw) Uffz. Noscardini > WIA
ins KH Tutlingen eingeliefert.
PG 80002
10.03.44SE 20020 0202100-Marseille-Marignane, durch Bombenwurf irreparabel beschädigt.-(A.S.N.)
11.03.44Do 24 T3KK LO21021007. SeenotstaffelInsel Scarpanto, Abholung von Verwundeten in der Pegadia-Bucht, Landungbruch, Flugzeug gesunken.Besatzung 7 Mann selbstrettung.PG 80002
12.03.44Ar 196 A5D1 IK10044652. / SAGr. 126Suda / Kreta, gerammt durch rollendes Flugzeug.-PG 80002
13.03.44Do 24 T3DJ ZG00811008. SeenotstaffelQu. 0623/34 Ost, durch Angriff von russ. Jägern bei Seenotbegleitschutz von Sewastopol nach Odessa.(FF) Uffz. Heinz Kluck > MIA,
(B) Uffz. Hans Görtz > MIA,
(Bf) Uffz. Gerhard Klimke > MIA,
(Bm) Ofw. Heinz Engmann > MIA,
(Bm) Uffz. Günther Köpp > MIA,
(Bs) Fw. Martin Starke > MIA,
(San) Oberarzt Dr. Lampersteiben > MIA
PG 74939
PG 80002
13.03.44Do 24 T3KO JP32661008. SeenotstaffelQu. 0623/34 Ost, durch Angriff von russ. Jägern bei Seenotbegleitschutz von Sewastopol nach Odessa.(FF) Uffz.Ludwig Klein > MIA,
(B) Uffz. Rolf Conrad > MIA,
(Bf) Uffz. Erich Siedlaczeck > MIA,
(Bm) Fw. Ernst Gienke > MIA,
(Bm) Uffz. Ernst Hübner > MIA,
(San) Gefr. Ottmar Scharrer > MIA
PG 74939
PG 80002
18.03.44
(10.00 h)
Do 24 T3Q8 EA32631006. SeenotstaffelS.F.H. Venedig, durch feindl. Luftangriff ( 12 Lightning), verbrannt und gesunken.-PG 80002
18.03.44
(10.00 h)
Do 24 T3Q8 AA0068506. SeenotstaffelS.F.H. Venedig, durch feindl. Luftangriff ( 12 Lightning), Boden beschädigt, 1 m Wasser im Boot.-PG 80002
18.03.44
(10.00 h)
Do 24 T3Q8 DA0103506. SeenotstaffelS.F.H. Venedig, durch feindl. Luftangriff ( 12 Lightning), gesunken, nachträglich gehoben.-PG 80002
18.03.44
(10.00 h)
Do 24 T3Q8 HA3298256. SeenotstaffelS.F.H. Venedig, durch feindl. Luftangriff ( 12 Lightning), Leitwerk beschädigt, Heckstand verbrannt.-PG 80002
18.03.44
(10.00 h)
Ar 196 A3T3 AM0342152. / Bordfl.Gr. 196S.F.H. Venedig, Beschädigt durch feindl. Luftangriff ( 12 Lightning), Motorbrand, Rumpf und Schwimmwerkeinschüsse.-PG 80002
PG 80221
RL 2 III / 846
18.03.44
(10.00 h)
Ar 196 A5T3 BM036322. / Bordfl.Gr. 196S.F.H. Venedig, Beschädigt durch feindl. Luftangriff ( 12 Lightning), Schwimmwerkeinschüsse.-PG 80002
PG 80221
RL 2 III / 846
18.03.44
(10.00 h)
Ar 196 A5T3 CM036462. / Bordfl.Gr. 196S.F.H. Venedig, Beschädigt durch feindl. Luftangriff ( 12 Lightning), Tragwerk-, Leitwerk- und Schwimmwerkeinschüsse.-PG 80002
PG 80221
RL 2 III / 846
18.03.44
(10.00 h)
Ar 196 A5T3 FM100432102. / Bordfl.Gr. 196S.F.H. Venedig, Beschädigt durch feindl. Luftangriff ( 12 Lightning), Tragwerk-, Leitwerk- und Schwimmwerkeinschüsse.-PG 80002
PG 80221
RL 2 III / 846
18.03.44Cant 506-45245100LZGr. (See)Friedrichshafen, Totalverlust, Ursache unbekannt.-PG 80003
18.03.44Cant 506-45414??LZGr. (See)Friedrichshafen, beschädigt, Ursache unbekannt.-PG 80003
19.03.44
(10.21 h)
Ar 196 A37R FK02961002. / SAGr. 125Maschine des Aufkl.Fhr.Schw. Meer West, Sicherung für Geleit „RAPID“, abgeschossen im Qu. 2647 / 34 Ost, ca. 10 km nordwestlich von Chornomors'ke / Krim . (FF) Uffz. Günter Osterloh,
(B) Fj.Fw. Bernhard Bundtscherer
PG 80002
RL 2 III / 846
21.03.44
(07.40 h)
BV 138 C16H FH310042100Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)Kopenhagen, von Boje beim Sturm losgrissen und auf Mole getrieben, leckgeschlagen und gesunken.-PG 80002
RL 2 III / 846
23.03.44Ar 196 A5T3 FK100440101. / Bordfl.Gr. 196Bordflugzeug TIRPITZ, Andenes, beschädigt am Kran ausge- rauscht, aus 2 m höhe aufs Deck gefallen, Katapultunfähig, zur Werft nach Tromsö.-PG 80221
24.03.44
(15.10 h)
W 34T3 CB1436100Stab /
Bordfl.Gr. 196
Flug nach Grove zur Meldung beim Gen.d.Lw./ Dän. über Sönder Tranders/ DK von engl. Mosquito des 613. RAF-Sqdn. abgeschossen. (FF / Grp.Kdr.) Maj. Gerrit Wiegmink,
(B / Ia) Hptm. Ernst Gallmann,
(Bf) Uffz. Friedrich Brüskel,
(Bm) Uffz. Martin Lies
PG 80002
PG 80221
RL 2 III / 846
28.03.44
(12.45 h)
Ar 196 A3T3 AK03231001. / Bordfl.Gr. 196Qu. 6878/05 Ost, ca. 144 km westl. Hanstholm, Notlandung wegen Motorschaden, durch starken Seegang gekentert.-PG 80002
PG 80221
29.03.44
(08.10 h)
BV 138 C1DF NM3101331002. / SAGr. 130Qu.4220/06 Ost, Raum Stadt-Landet, enge Sicherung am Geleit „Monte Rosa“, Abschuss durch engl. Mosquito. (B) Ltn. Eberhard Meltendorf,
(FF) Fw. Otto Dölling,
(Bs) Ogefr. Walter Sager,
(Bm) Ofw. Meyer > WIA,
(Bf) Uffz. Boege
PG 74939
PG 80002
RL 2 III / 846
30.03.44
(07.28 h)
Do 24 T3DM RD0104559. SeenotstaffelPlatzflug Selenter See - Kiel-Holtenau, durch zu kurz angesetzte Landung mit zu viel Fahrt gegen Anlegebrücke gerollt.(FF) Fw. Ernst Biskup > WIA,
(Bw) Uffz. Richard Schaefer > WIA,
(Bf) Fw. Willi Simon > WIA
PG 74939
PG 80003
30.03.44Ar 196 A36W FK02841002. / SAGr. 128Qu.3331/04 Ost, ca. 3 km westl. von der Küste bei Canet-en-Roussillon, beim abdrehen vor einen Nebelfeld vermutl. Wasserberührung, Absturz.(B) Obltn.z.S. Rolf Eckhardt > MIA,
(F) Ofw. Alfred Schmitt > MIA
PG 74939
PG 80003
RL 2 III / 846
30.03.44Ar 196 A38L MK02271002. / SAGr. 131Totalverlust, mit Feindauftrag, ohne Feindeinwirkung, 5 km südöstlich Insel Bokn / Norwegen-RL 2 III / 846
01.04.44BV 138 C16I FL3110431003. / SAGr. 130Qu.9470/07 Ost, Geleitszugaufklärung, durch vermutlichen Abschuss von feindlichen Geleitflugzeugen.(B) Obltn. Kurt Kannengiesser > MIA,
(FF) Uffz. Herbert Steinhoff > MIA,
(Bf) Uffz. Wenzel Schmid > MIA,
(Bs) Uffz. Wilhelm Giesregen > MIA,
(2.Bf) Fw. Horst Jöka > MIA,
(Bw) Fw.Rudolf Scheffczyk > MIA
PG 74940
PG 80003
RL 2 III / 846
03.04.44
(14.18 h)
Ar 196 A36H KM0190100Erg.Kü.Fl.Nahaufkl. u. Bordfl.St.Qu. 0653/25 Ost, ca. 50 km südöstl. von Memel (Klaipeda), Übung mit 20. U-Flttille, beim Angriff aus 7° aus 1000 m senkrecht abgestürzt (FF) Gefr. Manfred Molze,
(B) Ogefr. Rudolf Wuttke
PG 74940
PG 80003
03.04.44Ar 196 A3T3 GK01471001. / Bordfl.Gr. 196Überführungflug zur TIRPITZ, ohne Feindeinwirkung in 200 m Höhe, 4 km vorm Seestützpunkt Bodö ( Hjartöysundet )abgestürzt (FF) Ofw. Behrendt,
(B) Obltn.z.S. Ekkehard Doerstling.
PG 74940
PG 80003
PG 80221
03.04.44Ar 196 A5T3 BH100441951. / Bordfl.Gr. 196Bordflugzeug TIRPITZ, durch Luftangriff ( Operation Tungsten) auf TIRPITZ zerstört, wird ausgeschlachtet, Schrottmaterial.(B) Ltn.z.S. Rolf Wagner > WIA,
(FF) Ltn. Beusse > WIA
PG 80003
PG 80221
03.04.44Ar 196 A5T3 HH100449951. / Bordfl.Gr. 196Bordflugzeug TIRPITZ, durch Luftangriff ( Operation Tungsten) auf TIRPITZ zerstört, wird ausgeschlachtet, Schrottmaterial.(B) Ltn.z.S. Ehrhard Koell > WIAPG 80003
PG 80221
03.04.44Ar 196 A3T3 IK0267951. / Bordfl.Gr. 196Bordflugzeug TIRPITZ, durch Luftangriff ( Operation Tungsten) auf TIRPITZ zerstört, wird ausgeschlachtet, Schrottmaterial.-PG 80003
PG 80221
03.04.44Ar 196 A5T3 CL0198953. / Bordfl.Gr. 196Bordflugzeug TIRPITZ, durch Luftangriff ( Operation Tungsten) auf TIRPITZ zerstört, wird ausgeschlachtet, Schrottmaterial.-PG 80003
PG 80221
06.04.44Ar 196--1004. / SAGr. 126Totalverlust (Betriebsverlust) ohne Feindeinwirkung.-RL 2 III / 846
07.04.44
(08.28 h)
He 115 B/C6H VH199660Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)Kopenhagen, nähe Flakfort, überzogen, in 30 m höhe über rechte Fläche abgeruscht.(FF) Uffz. FlierPG 80003
RL 2 III / 846
07.04.44LeO H.24624 6202100-Friedrichshafen, von feindlichen Flugzeugen im Tiefangriff in Brand geschossen und vollkommen vernichtet.-PG 80003
09.04.44Ar 196 A5-1004391003. / SAGr. 126Überführungsflug Suda-Leros, bei der Landung gegen Antennenleitung der Heeresfunkstation, geflogen. (FF) Ogefr. Alfred Stübinger,
(B) Uffz. Hans Bollacke.
PG 74940
PG 80003
12.04.44
(09.30 h)
Ar 196 A36H LM1021100Erg.Kü.Fl.Nahaufkl. u. Bordfl.St.Nähe Bornholm, auf Land gestürzt, Aufschlagsbrand, (FF) Uffz. Theo Venhofen,
(B) Uffz. Eduard Knab
PG 74940
PG 80003
12.04.44
(17.01 h)
BV 138 C17R BH1301851001. / SAGr. 125Aufkl.Fhr. Schw. Meer (West), Qu. 5475, vermutl. Feindbeschuss bei Aufklärung südöstliches Schwarzes Meer.(B) Ltn. Gerhard Loy > MIA,
(FF) Fw. Kurt Fischer > MIA,
(Bf) Uffz. Hans Bornwasser > MIA,
(Bm) Ogefr. Siegfried Buchmann > MIA,
(Bs) Ogefr. Friedrich Tatje > MIA
PG 74940
PG 80003
RL 2 III / 846
13.04.44Do 24 T3CM RD32971007. SeenotstaffelInsel Leros, Scarpanto, 800 m westl. der Hafeneinfahrt, beschädigt infolge hohen Wellengang, gesunken.-PG 80003
15.04.44BV 138 C1CB UL310032100-Nach Reparatur im Werk Nordenham Abnahmeflug mit sechsköpfiger Weserflug-Besatzung. Wg. Luftgefahr vor Dedesdorf gewassert, dort entdeckt durch 2 feindliche Jagdflugzeuge und mit Bordwaffenbeschuss belegt. Brennend untergegangen. Ein Überlebender
Trauerrede Fritz Feilcke am 22.4.1944 in Halle 4, Werk Nordenham
(FF) Helmut Florich,
(H.Mstr.) Peter Lentes,
(Grp.Kontr.) Josef Höfels,
(Bf) Karl Focken,
(Elektriker) Georg Hessler
PG 80003
(Airbus Archiv)
17.04.44SE 2002D UT
(ex. 20 01)
01100-Friedrichshafen, von Mosquitos der RAF im Tiefangriff in Brand geschossen und vollkommen vernichtet.-PG 80003
17.04.44Latécoère 63161 1101100-Friedrichshafen, von von Mosquitos der RAF im Tiefangriff in Brand geschossen und vollkommen vernichtet.-PG 80003
18.04.44BV 138 C17R EL3110451003. / SAGr. 125Mamaia, enge Geleitsicherung am Geleit „Afrika“, Ursache unbekannt.(B) Ltn. Fridjof Voigt > MIA,
(FF) Fw. Walter Fritsch > MIA,
(Bf) Uffz. Rudolf Engel > MIA,
(Bm) Uffz. Paul Schäfer > MIA,
(Bs) Uffz. Heinz Krüger > MIA
PG 74940
PG 80003
RL 2 III / 846
18.04.44Do 24 T3KO JL32621007. SeenotstaffelSBK XII Constanza meldet: Do 24 W.Nr. 3262 vom Einsatz nicht zurückgekehrt. Do 24 im Qu. 85676/24 Ost abgestürzt (vermutlich abgeschossen). Totalverlust mit 6 Mann Besatzung. 4 Mann der Besatzung durch Fl.B.-Boot tot geborgen. Einsatz wegen starker Dünung abgebrochen. Bergung wird bei Besserung der Wetterlage fortgesetzt. (B) Obltn. Karl Schönwetter,
(FF) Ofw. Ulrich Janke,
(Bf) Uffz. Rudolf Baier,
(Bm) Uffz. Gerhard Beyer,
(Bm) Ogefr. Gerhard Weigt,
(Bs) Ogefr. Anton Resel
PG 74941
PG 80003
18.04.44He 42 E-1422100FFS B 17 (See)Pütnitz, Absturz. (Schüler) Fw. Franz Seif,
(Schüler) Gefr. Hermann Panneschmidt > MIA
RL 2 III / 778
19.04.44Cant 506-45287100LZGr. (See)Zwischenahn, durch Feindeinwirkung am Boden vollständigt zerstört.-PG 80003
21.04.44Ar 196 A57R BK03851002. / SAGr. 125Sewastopol, an der Boje gesunken, Ursache unbekannt-PG 80003
RL 2 III / 846
22.04.44BV 138 C18L BH3101541001. / SAGr. 131Varna, Qu. 3553, bei Geleitsicherung "Lothar" durch Feindflugzeug abgeschossen. (Bm) Uffz. Heinrich Sonnen
(B) Ltn. Gerhard Kaufer
(FF) Uffz. Wilhelm Wagner
(Bf) Uffz. Josef Fink
(Bs) Ogefr. Heinz Krause
PG 74940
PG 80003
22.04.44Do 24 T3CI GQ10031003. SeenotstaffelQu. 4437/04 Ost, bei Landung im Einsatz Bootsrumpf aufgerissen und gesunken.Besatzung durch Fl.B.-Boot unverletzt gerettet und nach Berre gebracht.PG 80004
22.04.44---??Fl.Erg.Gr. (See)Beschädigt ohne Feindauftrag, Betriebsbedingt.-RL 2 III / 846
23.04.44BV 138 C17R DH-??1. / SAGr. 125Enge Sicherung, Qu 2581 (Schwarzes Meer) , Luftkampf mit 5 Kampfflugzeuge, 80 Treffer erhalten.-FB v. Zworowsky
24.04.44
(10.45 h)
Ar 196 A36H DM0312100Erg.Kü.Fl.Nahaufkl. u. Bordfl.St.Kamp, 150m querab Küste, Verbands-Flugschulung, aus 150m höhe in Kurve abgeruscht, Bedienungsfehler (FF) Uffz. Herbert Jakob,
(B) Uffz. Klaus Leinweber
PG 74940
PG 80003
RL 2 III / 846
25.04.44
(22.30 h)
Ar 196 A57R IK1004471002. / SAGr. 125Sewastopol, durch herabfallende russ. Leuchtbombe verbrannt.-PG 80003
RL 2 III / 846
26.04.44
(19.42 h)
BV 138 C18L FH3101081001. / SAGr. 131Rückkehr von Aufklärung, Bruchlandung in Varna. Flugzeug gesunken. (B) Obltn. Hans-Werner Risch,
(BM) Ogefr. Helmut Härtel,
(Bs) Uffz. Heinz Petersen,
(FF) Uffz.Gerhard Sellner > WIA,
(Bf) Uffz.Siegfried Andreas > WIA
PG 74940
PG 80004
RL 2 III / 846
27.04.44Do 18 D3CO VB74090KBS 4Koselower See, Notlandung infolge techn. Mängel.-PG 80004
RL 2 III / 778
28.04.44Do 24 T3KO JJ32401005. SeenotstaffelAußenlandung wegen Schlechtetter im Qu.3719/16 Ost dabei beschädigt. Im Qu. 27661/16 Ost während des Abschleppen durch VP-Boot gekentert und gesunken.-PG 80004
30.04.44BV 138 C1PG KK310111351. / SAGr. 130Qu. 1410/27 Ost, Beschussschäden infolge Angriff durch engl. Jäger-PG 80004
RL 2 III / 846
01.05.44BV 138 C1--1001. / SAGr. 130Bruch bei Aufklärung in Qu. 0328/17 Ost durch Feindbeschuss(B) Obltn.z.S. Franz Digeser > MIA,
(FF) Uffz. Wilhelm Henseler > MIA,
(Bf) Uffz. Karl-Heinz Fichtel > MIA,
(Bm) Uffz. Karl Arnold > MIA,
(Bs) Ofw. Georg Bleis > MIA
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
02.05.44Do 24 T3Q8 HA33031006. SeenotstaffelChersonnes/ Sewastopol, bei schwerer Dünung mit der Boje abgetrieben und an einen Wrack Bootsrumpf aufgerissen, gesunken.-PG 80004
02.05.44Do 24 T3CM RZ3344509. SeenotstaffelÜberführungflug Norderney-Bug, Zwischenlandung in Pütnitz durch Feindjäger beschossen, etwa 100 Treffer.-PG 80004
02.05.44Do 18 HRW AI902100FFS B 17 (See)Pütnitz, bei Tiefangriff zerstört-RL 2 III / 779
02.05.44Do 18 HRW AO90830FFS B 17 (See)Pütnitz, bei Tiefangriff beschädigt-RL 2 III / 779
02.05.44Do 18 HPF AU92240FFS B 17 (See)Pütnitz, bei Tiefangriff beschädigt-RL 2 III / 779
05.05.44
(08.33 h)
He 115 C6H ZH2771100Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)Kopenhagen, Navigationsflug, beim Start mit Rückenwind, Flugzeug hob erst 50 m vor Land ab, stürzte dann in eine Wohnbarracke der Werft Burmeist/Wain, Aufschlagsbrand (FF) Uffz. Hans Busewitz,
(B) Uffz. Herbert Weichhaus > WIA,
Unverletzt: (Bf) Ogefr. Werner Weber
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
05.05.44Ar 196 A5--1002. / Bordfl.Gr. 196Totalverlust ( Betriebsbedingt)-RL 2 III / 846
06.05.44
(08.05 h)
BV 138 C1DF NA3101211002. / SAGr. 130Qu. 7478/05 Ost, Seegebiet Hustadviken, durch Mosquito abgeschossen. (FF) Ltn. Werner Olbertz,
(B) Obltn. Peter-Lars Niemeyer > MIA,
(Bf) Uffz. Helmut Hartwig > MIA,
(Bm) Ogefr. Ede Hinderks > MIA,
(Bs) Uffz. Johann Schiffers > MIA
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
06.05.44
(08.05 h)
BV 138 C1DF ND3101241002. / SAGr. 130Qu. 7478/05 Ost, Seegebiet Hustadviken, durch Mosquito abgeschossen.(B) Ltn. Helmut Treben > WIA,
(F) Uffz. Herbert Meyle > MIA,
(Bf) Fw. Willy Appel > MIA,
(Bm) Fw. Rudolf Metzner > MIA,
(Bs) Uffz. Kurt Schebsdau > MIA
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
06.05.44BV 138 C1--1002. / SAGr. 131Totalverlust ( Betriebsverlust)-RL 2 III / 846
08.05.44BV 138 C16I EK3110321002. / SAGr. 130Qu. 6365/06 Ost, angegriffen und in Brand geschossen von brit. Wildcats der FAA 898. Sqn. vom Träger HMS "SEARCHER" (Operation "Hoops")-RL 2 III / 846
08.05.44BV 138 C1--1002. / SAGr. 130Bruch bei Sicherung in Qu. 6365/06 Ost durch Feindbeschuss (Bm) Fw. Ernst Haug,
(Bs) Uffz. Willy Wolf > MIA,
(Bm) Uffz. Hans Kölls,
(Bs) Uffz. Herbert Röder > WIA
PG 74941
RL 2 III / 846
08.05.44Do 24 T3CI GV10081001. SeenotstaffelBrest-Süd, durch Bombenangriff vernichtet.-PG 80004
08.05.44Do 24 T3KK LF10561001. SeenotstaffelBrest-Süd, durch Bombenangriff vernichtet.-PG 80004
08.05.44Do 24 T3CM RB32681007. SeenotstaffelSonderstaffel Mamaia, Seenoteinsatz, Qu.2561/34 Ost, nähe Sewastopol, von Jägern abgeschossen. (B) Uffz. Hans Soltwedel,
(Bm) Ofw. Dietrich Brand,
(Bm) Uffz. Heinz Frömberg,
(Bs) Ogefr. Karl Rubin,
(FF) Fw. Emil Enke > MIA,
(Bf) Fw. Günther Nastanski > MIA
PG 74941
PG 80004
08.05.44Do 24 T31M DS10741008. SeenotstaffelSonderstaffel Mamaia, Chersonnes/Sewastopol, infolge Bombenvolltreffer an der Boje zerstört.-PG 80004
08.05.44Do 24 T3KK LW21321009. SeenotstaffelSonderstaffel Mamaia, Chersonnes/Sewastopol, auf treibenden Gegenstand gestossen und gesunken.-PG 80004
08.05.44BV 138 C1--23. / SAGr. 125Mamaia, Geleitsicherung am Geleit „Pappel“ durch Luftkampf mit 8-10 Jäger leicht beschädigt. (Bf) Uffz. Gerhard Drechler,
(FF) Obltn. Willi Steinigweg,
(B) Ltn. Karl Schöne,
(Bm) Uffz. Franz Eujawa
(Bs) Uffz. Herbert Klinger
PG 74941
RL 2 III / 846
09.05.44
(11.23 h)
Ar 196 A36H KM0135100Erg.Kü.Fl.Nahaufkl. u. Bordfl.St.Limfjord, 2,5 km östl. von Aalborg, Luftkampfübung, Absturz aus steiler Linkskurve in 250 m höhe. (FF / Staka) Hptm. Heinz Schubert,
(B) Obfhr. Fritz Wallmeier
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
09.05.44
(18.05 h)
Do 24 T3M6 CL1006??3. SeenotstaffelSonderstaffel Mamaia, Chersonnes/Sewastopol, Räumung, beim Start angeriffen von einer russ. JL II, Treffer im St.B.-Motor.-FlB. Bliefert
09.05.44Do 24 T3J9 CA21121007. SeenotstaffelSonderstaffel Mamaia, Chersonnes/Sewastopol, Verwundetentransport, Beim Start in der Nacht gegen Räumboot gerollt und gesunken.(B) Hptm. Heinz Gutloff > MIA,
(B) Uffz. Gerhard Kandolf > MIA,
(FF) Fw. Ernst Wagner > MIA,
(Bm) Ofw. Otto Gelhausen > MIA,
(Bm) Uffz. Karl Baumhus > MIA,
(Bm) Fw. Paul Holland-Koritz > MIA,
(Bm) Ogefr. Otto Guddat > MIA,
(Bf) Ofw. Martin Dumke > MIA,
(Passagiere):
Maj. Asprion > MIA, Fw. Boslack > MIA,
Uffz. Gegelefaky > MIA, Ogefr. Schulz > MIA,
Ogefr. Fischer > MIA, Ogefr. Adam > MIA
PG 74941
PG 80004
09.05.44Ar 196 A3BI BN016575FFS B 17 (See)Wieker Bodden, Absturz infolge Bedienungsfehler (FF) Ogefr. Richard Kumper.RL 2 III / 779
09.05.44BV 138 AKG EC379100FFS B 17 (See)Pütnitz, bei Tiefangriff zerstört-RL 2 III / 779
09.05.44BV 138 AKG EA377100FFS B 17 (See)Pütnitz, bei Tiefangriff zerstört-RL 2 III / 779
09.05.44BV 138 ANG UE37035FFS B 17 (See)Pütnitz, bei Tiefangriff beschädigt-RL 2 III / 779
10.05.44Ju 52/3PH OI3225100Kurierst. OKMQu. 2518/24 Ost, 9 km nnw. Toplet durch Bodenberührung Aufschlagsbrand (FF) Ofw. Georg Brunnhuber,
(B) Ofw. Josef Kunkel,
(Bw) Uffz. Willi Striebing > WIA,
Fluggäste:
Kptltn. Rosenbaum und 7 Fluggäste,
6 Fluggäste > WIA
PG 74941
10.05.44Ar 196 A3SB MF0221100-Als fremdes Eigentum abgeschrieben, Verbleib nicht feststellbar.-PG 80004
10.05.44Ar 196 A3SB MZ0241100-Als fremdes Eigentum abgeschrieben, Verbleib nicht feststellbar.-PG 80004
11.05.44
(10.15 h)
BV 138 B16H CH2008100Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)Kopenhagen, Ostsee, Nähe Stevensklint, Absturz aus 500 m Höhe, Aufschlag auf Wasser total zertrümmert. (FF) Ofw. Hans Pasoldt,
(2.FF) Obfhr. Rolf Zwesten,
(BM) Ogefr. Erich Sarter
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
12.05.44
(14.30 h)
Ar 196 A5T3 KH1004541001. / Bordfl.Gr. 196Qu 5963 / 06 Ost östlich von Egersund, Überführungsflug Aalborg - Stavanger, Absturz aus 50 m Höhe, brach in der Luft auseinander. (FF) Ofw. Willi Sadowski,
(B) Ltn. Helmut Blümer.
PG 74941
PG 80004
PG 80221
12.05.44
(15.50 h)
BV 138 B16H KH2009100Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)Kopenhagen, Sortedamso-See, Motorstörung, Notlandung, rechte Fläche streifte einige Bäume am Uferbereich kurz vor der Landung, Flgz. Überschlug sich und stürzte in den See (Fluglehrer) Ofw. Willi Assmann,
(F) Obfhr. Hans-Joachim Petter,
(Bm) Fw. Hans-Peter Wilken
PG 74941
PG 80005
RL 2 III / 846
13.05.44BV 222 C11X4 BH330051251. / SAGr. 129Fliegerhorst Travemünde, an Boje liegend durch Bordwaffenbeschuss einer Mustang. (Bs) Uffz. Adolf Ernst,
(FF) Obltn. Heinz Pausinger > WIA,
(B) Obltn.z.S. Helmut Marx > WIA,
(2.Bf) Ogefr. Hans Lieser > WIA
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
14.05.44
(12.58 h)
He 115 B/CK6 GH27381001. / Kü.Fl.Gr. 406Qu.1510/16 Ost, Rörvik-Reede, Verlegungsflug, abgeschossen und Beschuss auf dem Wasser durch feindl. Hellcat's der FAA 800. Sqn. vom Träger "EMPEROR" (Operation "Potluck"). (FF) Obltn. Klaus Gramberg,
(B) Obltn.z.S. Günther Krause,
(1.Wart) Uffz. Felix Kramer,
(Bf) Uffz. Fritz Gerards > WIA,
(BM) Fw. Richard Boden > MIA
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
14.05.44
(12.58 h)
He 115 AK6 HH18791001. / Kü.Fl.Gr. 406Qu.1510/16 Ost, Rörvik-Reede, Verlegungsflug, abgeschossen und Beschuss auf dem Wasser durch feindl. Hellcat's der FAA 800. Sqn. vom Träger "EMPEROR" (Operation "Potluck") .(FF) Uffz. Josef Komposch > WIA,
(B) Obltn. Richard Zimmermann > WIA,
(1.Wart) Ogefr. Emil Bilz > WIA,
(Bf) Uffz. Artur Schurat > WIA,
(1. Wart) Uffz. Herbert Höhlig > WIA
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
14.05.44
(12.58 h)
He 115 B/CK6 IH20851001. / Kü.Fl.Gr. 406Qu.1510/16 Ost, Rörvik-Reede, Verlegungsflug, aabgeschossen und Beschuss auf dem Wasser durch feindl. Hellcat's der FAA 800. Sqn. vom Träger "EMPEROR" (Operation "Potluck") .(B) Obtln. Heinrich Schaaf,
(FF) Fw. Walter Jähnisch,
(Bf) Uffz. Heinz Walter > WIA,
(1.Wart) Uffz. Helmut Scholz > WIA,
(Flgz.Mech.) Ogefr. Josef Wolters > MIA
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
14.05.44
(12.58 h)
He 115 A1K6 MH18671001. / Kü.Fl.Gr. 406Qu.1510/16 Ost, Rörvik-Reede, Verlegungsflug, abgeschossen und Beschuss auf dem Wasser durch feindl. Hellcat's der FAA 800. Sqn. vom Träger "EMPEROR" (Operation "Potluck") .(B) Ltn. Jens Carstens > WIA,
(FF) Ofw. Bruno Müller > WIA,
(Bf) Uffz. Rolf Karber > WIA,
(1.Wart) Uffz. Karl Träger > WIA,
(Flgz.Mech.) Gerhard Dietrich > WIA
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
14.05.44
(12.58 h)
He 115 B/CK6 OH27211001. / Kü.Fl.Gr. 406Qu.1510/16 Ost, Rörvik-Reede, Verlegungsflug, abgeschossen und Beschuss auf dem Wasser durch feindl. Hellcat's der FAA 800. Sqn. vom Träger "EMPEROR" (Operation "Potluck") .(B) Obltn.z.S. Karl-Eduard Ladewig > WIA,
(FF) Ltn. Ferdinand Neuwirth > WIA,
(Bf) Uffz. Rudi Kühn > WIA,
(1.Wart) Uffz. Wilhelm Karlski > WIA,
(Flzg.Mech.) Uffz. Gustav Kuhne > MIA
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
14.05.44Ar 196 A3D1 KN02641004. / SAGr. 126nördl. Insel Dia, auf der Suche nach engl. Schnellboot, Luftkampf mit 12 Beaufightern. Bruch.(FF) Uffz. Josef Meidel > MIA,
(B) Ogefr. Max Kakarutt > MIA
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
16.05.44BV 138 C16I CL2301131003. / SAGr. 130Ekkeroy, Notlandung nach beschuss durch feindliche Jäger, gesunken.-PG 80005
RL 2 III / 846
19.05.44---1001. / SAGr. 127Totalverlust, mit Feindauftrag.-RL 2 III / 846
19.05.44Do 18 GRW AG90025FFS B 17 (See)Pütnitz, bei Tiefangriff beschädigt-RL 2 III / 779
19.05.44Do 18 GPF AT92140FFS B 17 (See)Pütnitz, bei Tiefangriff beschädigt-RL 2 III / 779
19.05.44Do 18 HPZ NI78940FFS B 17 (See)Pütnitz, bei Tiefangriff beschädigt-RL 2 III / 779
23.05.44
(11.00 h)
BV 138 C16H LH310139100Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)südl.Bornholm, in 500m höhe brannte rechter Motor, Notlandung, Flugzeug ca. 60 m gesprungen, dann abgestürzt, (FF) Hptm. Joachim Kopp,
(Bw) Fw. Wilhelm Benders,
(Bs) Uffz. Richard Schmidt > MIA,
(Bf) Gefr. Heinz Pietzner > MIA,
Unverletzt: (B) Obfhr. Hans Hagelstein
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
24.05.44Ar 196 A5-100513??LZGr. (See)infolge Schlechtwetter auf Binnensee Nähe Reichenberg- Sudetengau notgelandet, Flachen beschädigt.-PG 80004
24.05.44
(06.38 h)
Do 24 T33Y JT0092??9. SeenotstaffelAuf dem Überführungsflug Warnemünde > Schellingwoude von einer Thunderbolt angegriffen und zur Notlandung auf dem Gudow-See gezwungen. Beschussschäden am Rumpf.-Flb. Busche
25.05.44
(20.48 h)
BV 138 C17R PL1301081003. / SAGr. 125Nachtplatzflug, vor der Küste Mamaia in die See gestürzt, Ursache unbekannt. (FF) Fw. Werner Hertel,
(Bm) Uffz. Hans Juzl
PG 74941
RL 2 III / 846
30.05.44
(16.31 h)
BV 138 C16H CH310036100Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)Kopenhagen-See, takt. Übungsflug, Führungsfehler, zu spät abgefangen, zerbrach beim 1.Aufschlag und überschlug sich. (FF) Obfhr. Siegfried Demske,
(B) Obfhr. Willi Höhne > WIA,
(Bf) Uffz. Heinz Skambaks > WIA,
(Bm) Uffz. Heinz Riesebieter > WIA,
Unverletzt: (Bs) Ogefr. Heinz Schubert.
PG 74941
PG 80004
RL 2 III / 846
30.05.44---1001. / SAGr. 127Totalverlust, mit Feindauftrag.-RL 2 III / 846
01.06.44Ar 196 A5D1 EK62300412. / SAGr. 12610-15 km nördl. Iraklion (Kreta), Enge Sicherung um Konvoi "Olivenöl", feindl. Bordwaffenbeschuss durch Beaufighter der RAF 227. Sqn., 1 Beaufighter abgeschossen .(FF) Ofw. Chalupka
(B) Obltn. Schäfer
PG 80005
01.06.44Ar 196 A5D1 CK62305662. / SAGr. 126lt.KTB ( D 1 Kreuzeck ??), 10-15 km nördl. Iraklion (Kreta), Enge Sicherung um Konvoi "Olivenöl", feindl. Bordwaffenbeschuss durch Beaufighter der RAF 227. Sqn., 1 Beaufighter abgeschossen .(FF) Ob.Fhr. Rupp
(B) Obltn. Richter
PG 80005
01.06.44Ar 196 A5-0349??4. / SAGr. 12626 km nördl. Insel Dia, Enge Sicherung um Konvoi "Olivenöl", feindl. Bordwaffenbeschuss durch Beaufighter der RAF 227. Sqn., 1 Beaufighter abgeschossen.(FF) Ofw. Knorth
(b) Ltn. Boecking
PG 80005
01.06.44Ar 196 A5-????4. / SAGr. 12626 km nördl. Insel Dia, Enge Sicherung um Konvoi "Olivenöl", feindl. Bordwaffenbeschuss durch Beaufighter der RAF 227. Sqn., 1 Beaufighter abgeschossen.(FF) Uffz. Haessler
(b) Uffz. Busse
Abschussliste
04.06.44
(10.00 h)
Ar 196 A5D1 LH100509301. / SAGr. 126Skaramanga, Beim der Landung berührung mit der Mole, Rollschaden(F) Fw. Herbert Opitz,
(B) Uffz. Stumpf.
PG 80005
RL 2 III / 846
05.06.44
(12.14 h)
Do 24 T3DT HA10751002. SeenotstaffelQu.7041/26 Ost, Seenoteinsatz, durch russ. Jäger abgeschossen. (FF) Ofw. Matthias Obels,
(B) Ogefr. Emil Wagner,
(Bf) Ofw. Josef König,
(1.Bm) Uffz. Heinrich Lechner,
(San)Gefr. Gerhard Heide
(2.Bm) Gefr. Heinrich Dannemark > WIA
PG 74942
PG 80005
06.06.44Ar 196 A5-03731002. / Bordfl.Gr. 196Alta (Kdo. TIRPITZ), bei Aufkommen Wind und Seegang durch volllaufen der undichten Schwimmer gekentert, nach 24 Std. geborgen.-PG 80005
RL 2 III / 846
07.06.44Ju 52/3SD DY580170Kurierst. OKMOslo, Aussenlandung bei Nacht mit Hindernisberührung.-PG 80005
09.06.44Cant 506Q8 K2455031006. SeenotstaffelQu.3687/14 Ost, Seenoteinsatz, Beschuss durch 2 Mustangs, Notlandung, Flugzeug durch Brand zerstört. (BM) Uffz. Rudolf Carpus,
(B) Hptm. Hans Riemer > WIA,
(FF) Uffz. Rudolf Streb > WIA
PG 74942
PG 80005
11.06.44---1001. / SAGr. 127Totalverlust, mit Feindauftrag.-RL 2 III / 846
14.06.44Do 18 D3-735100LNS 6 (See)Dievenow, durch feindlichen Tiefangriff zerstört.-PG 80005
14.06.44Do 18 D3-835100LNS 6 (See)Dievenow, durch feindlichen Tiefangriff zerstört.-PG 80005
14.06.44Do 18 HRW AU914100LNS 6 (See)Dievenow, durch feindlichen Tiefangriff zerstört.-PG 80005
14.06.44Do 18 HRW AX917100LNS 6 (See)Dievenow, durch feindlichen Tiefangriff zerstört.-PG 80005
14.06.44BV 138 A1KG ED380100LNS 6 (See)Dievenow, durch feindlichen Tiefangriff zerstört.-PG 80005
14.06.44BV 138 A1NA LR387100LNS 6 (See)Dievenow, durch feindlichen Tiefangriff zerstört.-PG 80005
17.06.44Ar 196 A5D1 AN6230101004. / SAGr. 126Qu. 3725/23 Ost, ca. 12 km nordwestlich der Insel Falkonera, abgeschossen im Luftkampf mit brit. Beaufighter & Blenheim.(FF) Uffz. Paduch > WIA,
(B) Ltn. Böckling > WIA
PG 80005
RL 2 III / 846
17.06.44Ar 196 A5D1 FN1005051004. / SAGr. 126Qu. 3725/23 Ost, ca. 12 km nordwestlich der Insel Falkonera, abgeschossen im Luftkampf mit brit. Beaufighter & Blenheim.(FF) Ogefr. Schramm > WIA,
(B) Uffz. Busse > WIA
PG 80005
RL 2 III / 846
18.06.44BV 138 A1NG UE37010Werft Nordenhamohne Flächen, Triebwerke und Holme, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 A1KD WX37620Werft Nordenhamvoll aufgerüstet, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 A1NA LT38910LNS 6 (See)Nordenham, voll aufgerüstet, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 B1CP CR201550FFS C 17 (See)Nordenham, voll aufgerüstet, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 C1DM DE31006525Werft Nordenhamohne Triebwerke, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 C1DX SU31008715Werft Nordenhamohne Triebwerke und Leitwerk, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 C1DZ ED31009690Werft Nordenhamvoll aufgerüstet, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 C1PG KJ31011015Werft Nordenhamohne Triebwerke und Leitwerk, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 C1PG KK31011185Werft Nordenhamvoll aufgerüstet, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 C1DF NT31014015Werft Nordenhamvoll aufgerüstet, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 C1KI MJ31015035Werft Nordenhamohne Triebwerke und Leitwerk, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 C1NA PC31100310Werft Nordenhamvoll aufgerüstet, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 C1NA PE31100580Werft NordenhamWerft Nordenham, ohne Triebwerk und Leitwerk, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44BV 138 C1NA PP31101680Werft Nordenhamvoll aufgerüstet, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44Do 18 D3-80340Werft Nordenhamvoll aufgerüstet, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44Do 18 G-85240Werft Nordenhamvoll aufgerüstet, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44Do 18 GRW AC89645Werft Nordenhamohne Flächen und Triebwerk, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
18.06.44Do 24 T3VH SI0069505. SeenotstaffelNordenham, voll aufgerüstet und abholklar, durch Luftangriff beschädigt.-PG 80005
19.06.44Ar 196 A5D1 CL036553. / SAGr. 126Geleitsicherung bei der Insel Kalymnos, Feindbeschuss.-PG 80005
20.06.44He 115 C--100KBS 4Parow, Qu. 77552/15 Ost abgestürzt, Ursache unbekannt. 2 Mann, 1 Mann gerettetPG 80005
25.06.44Ar 196 A3--100SAGr. 126Qu.48435/23 Ost, Leros, Flugzeug liegt an Land.Besatzung vermisstPG 80005
28.06.44BV 222 C12X4 CH330052191. / SAGr. 129Biscarosse, Beim Rauchgerätestart zum Übungsflug, auf BB-Seite 2 qm der Flächen-unter und -oberseite ausgebrannt.(Bordelektr.) Fw. Heinz Meyer > WIA,
(Bs) Linus Weixler > WIA
PG 80005
RL 2 III / 846
29.06.44Ar 196 A3D1 AH01761001. / SAGr. 12620 km östl. Volos, Bruchlandung.-PG 80005
RL 2 III / 846
30.06.44BV 138 C1--??3. / SAGr. 125--RL 2 III / 846
01.07.44Do 24 T3J9 AA21031007. SeenotstaffelLeros, Portolago-Bucht, wird an der Boje liegend von brit. Flugzeugen beschossen, gerät in Brand und sinkt(FF) Fw. Gosepath > WIA,
(B) Fw. Wolfgang Förster > WIA,
(Bs.) Fw. Heinz Wüstefeld > WIA
(Thürling)
06.07.44Ar 95 A5--1001. / SAGr. 127Totalverlust, mit Feindauftrag.-RL 2 III / 846
07.07.44Do 18 GRZ AC86665LZA 2/XIWasungen, Notlandung infolge Motorbrand.-RL 2 III / 779
17.07.44Ar 196 A5T3 IK-??2. / Bordfl.Gr. 196TIRPITZ, Altafjord, beim Bombenangriff durch Trägerflugzeuge beschädigt.-KTB 2./196
20.07.44Ju 52/3 MS--??1. / MSGr. IOrt und Ursache unbekannt.Besatzung Ofw. Grasp unverletzt zurück.RL 2 III / 1198
21.07.44BV 138 C16H EH310022100Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)Navigationsflug südlich Bornholm über See abgestürzt. (Bm) Ogefr. Willi Förderer,
(FF) Uffz. Walter Niehoff > MIA,
(B) Obfhr. Werner Oppenländer > MIA,
(Bf) Gefr. Günther Schiefer > MIA,
(Bs) Gefr. Helmut Möcks > MIA
PG 74943
PG 74944
RL 2 III / 846
23.07.44
(08.15 h)
Ar 196 A5D1 ?L04511003. / SAGr. 126Enge Geleitsicherung, abgeschossen und versenkt durch Beaufighter der RAF 603. Sqn.-RL 2 III / 846
Christ König
28.07.44Do 24 T3J9 BA21111007. SeenotstaffelRhodos, bei Landung kontakt mit Felsen, überschlagen und ausgebrannt.(FF) Fw. Heinrich Weber > WIA,
(B) Uffz. Karl Michalek > WIA,
(1.Bm) Ofw. Georg Ritter > WIA
(Thürling)
01.08.44Ar 196 A3--1003. / SAGr. 126Bucht von Eleusis, Überführungsflug, abgestürzt. (FF) Ogefr. Walter BentlerPG 74944
RL 2 III / 846
03.08.44Ar 196 V-6DH HK0191100Erg.Kü.Fl.Nahaufkl. u. Bordfl.St.Qu.9685, östl. Ostsee, Zieldarstellung für die 20.U-Boot-Flottille, Ursache unbekannt. (FF) Fähnr. Christian Wirker,
(B) Ogefr. ALfred Gogg
PG 74944
RL 2 III / 846
Christ König
03.08.44Do 24 T3--1003. SeenotstaffelQu.5451/04 Ost, Feindeinwirkung. (B) Ofw. Walter Meier,
(Bm) Fw. Fritz Mischer > WIA
PG 74944
04.08.44Do 24 T3--1002. SeenotstaffelSelenter See, Feindeinwirkung. (FF) Ofw. Martin BrandtPG 74944
15.08.44Do 24 T3--1003. SeenotstaffelVerlegungsflug aus Berre, Ort und Ursache unbekannt.(FF) Ofw. Christian Solbrandt > MIA,
(B) Stgefr. Heinz Wartenberg > MIA,
(Bf) Fw. Werner Fernholz > MIA,
(Bm) Uffz. Wolfgang Schröder > MIA,
(Bm) Stgefr. Walter Schröder > MIA,
(Bm) Ogefr. Herbert Lanz > MIA,
(Bs) Ofw. Hans Hoffmann > MIA,
und sonst. 8 Insassen > MIA
PG 74944
17.08.44
(10.40 h)
Ar 196 A5T3 EH-701. / Bordfl.Gr. 196ADMIRAL HIPPER, bei Ententeichlandung in der Danziger Bucht, geriet Bb.-Schwimmer nach oben in den Propeller. Flugzeug kenterte nach 15 Minuten. Bei der Übernahme tritt 70 % Beschädigung ein.-PG 48090
19.08.44Do 24 T3W4 BH10071001. SeenotstaffelBiscarosse, Startkollision mit W.Nr. 1101, schwer beschädigt, später beim Rückzug der Wehrmacht auf See geschleppt und dort versenkt.-dornier24.com
19.08.44Do 24 T3W4 DH11011001. SeenotstaffelBiscarosse, Startkollision mit W.Nr. 1007, schwer beschädigt, später beim Rückzug der Wehrmacht auf See geschleppt und dort versenkt.-dornier24.com
20.08.44BV 138 C1--1001. / SAGr. 125Qu.9415, Aufklärung, Jägerbeschuss.(B) Ltn. Fritz Koch > MIA,
(FF) Uffz. Oswald Tahlhammer > MIA,
(Bf) Uffz. Heinz Kopplio > MIA,
(Bm) Ogefr. Fritz Teufel > MIA,
(Bs) Fw. Rolf Jungjohann > MIA
PG 74944
RL 2 III / 846
20.08.44Breguet 521 BizerteW4 FH31001. Seenotstaffelin Friedrichshafen / Bodensee aufgegeben.-Flugzeug Heft 1/88
21.08.44BV 138 C1--1001. / SAGr. 125Qu.9544, Luftkampf, abgeschossen. (Bm) Uffz.Horst UhleinPG 74944
RL 2 III / 846
21.08.44BV 138 C17R KH-1001. / SAGr. 125Qu. 0571/25 Ost, 07.25 h - 07.32 h Luftkampf mit 1 Catalina und 5 Aircobras, Catalina beschädigt und 1 Jäger vernichtet. 07.34 h - Backbordmotor ausgefallen, 07.46 h - Mittelmotor ausgefallen. Qu. 9581/ 25 Ost, Notlandung auf See, versunken. (Bf) Uffz. Hans Neumann,
Rest der Besatzung durch Do 24 um 08.30 h gerettet.
PG 74944
RL 2 III / 846
FB v. Zworowsky
22.08.44BV 138 C1--1002. / SAGr. 130Aufklärung feindl. Gebiet, Ort und Ursache unbekannt.(FF) Uffz. Klaus Hädke > MIA,
(B) Ltn.z.S. August Oehlinger > MIA,
(Bf) Uffz. Alfred Ackermann > MIA,
(Bm) Fw. Richard Stuzki > MIA,
(Bs) Uffz. Josef Münster > MIA
PG 74944
RL 2 III / 846
22.08.44BV 138 C1--1003. / SAGr. 130Billefjord, Totalverluste durch Tieffliegerangriff (Bodenverluste)-RL 2 III / 846
22.08.44BV 138 C1--1003. / SAGr. 130Billefjord, Totalverluste durch Tieffliegerangriff (Bodenverluste)-RL 2 III / 846
22.08.44BV 138 C1--1003. / SAGr. 130Billefjord, Totalverluste durch Tieffliegerangriff (Bodenverluste)-RL 2 III / 846
22.08.44Ar 196 A5--1002. / Bordfl.Gr. 196Alta, Totalverluste durch Tieffliegerangriff (Bodenverluste)-RL 2 III / 846
22.08.44Ar 196 A5--1002. / Bordfl.Gr. 196Alta, Totalverluste durch Tieffliegerangriff (Bodenverluste)-RL 2 III / 846
23.08.44BV 138 C1--1001. / SAGr. 130Aufklärung feindl. Geleit, Ort und Ursache unbekannt, vermisst.(FF) Fw. Franz Neutzler > MIA,
(B) Obltn.z.S. Georg Hohnhold > MIA,
(Bf) Uffz. Gerhard Hoffmann > MIA,
(Bm) Ogefr. Ernst Sommerfeld > MIA,
(Bs) Fw. Herbert Schubert > MIA
PG 74944
RL 2 III / 846
23.08.44BV 138 C1--1001. / SAGr. 130Aufklärung feindl. Geleit, Ort und Ursache unbekannt, vermisst.(FF) Hptm. Albrecht Grunwald > MIA,
(F) Uffz. Aribert Dörksen > MIA,
(B) Obfhr. Erhard Bötzel > MIA,
(Bf) Ogefr. Werner Scholz > MIA,
(Bm) Ogefr. Fred Buhl > MIA,
(Bs) Ogefr. Rudolf Martin > MIA
PG 74944
RL 2 III / 846
26.08.44Ar 196 A5--1002. / Bordfl.Gr. 196Totalverluste durch Tieffliegerangriff (Bodenverluste)-RL 2 III / 846
06.09.44Ar 196 A--??2. / SAGr. 126Beschädigt durch Bordwaffenbeschuss.-RL 2 III / 846
07.09.44Do 24 T3Q8 AB007910070. SeenotstaffelLandung in Izmir/Türkei, Fahnenflucht !-(Thürling)
07.09.44Breguet 521 BizerteW4 IH121001. Seenotstaffelin Travemünde aufgegeben.-Flugzeug Heft 1/88
09.09.44Ar 196 A 3D1 HN03111004. / SAGr. 126Beschuss durch Beaufigthers der RAF 603.Sq., 15 km südlich Milos-RL 2 III / 846
18.09.44BV 138 A16H JH371100Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)Kolberg, Ursache unbekannt.-LBB
18.09.44Potez Cams 16116 11
(ex.
VE WW)
01100-Bug auf Rügen, von 3 P 51 "Mustangs" der USAAF 375th Fighter Squadron / 361. Fighter Group angeriffen, durch die P 51 D des First Lt. Urban L. Ben Drew im Tiefangriff in Brand geschossen, ausgebrannt und anschließend gesunken.-PG 80003
FMA
19.09.44BV 138 C1--??3. / SAGr. 130Beschädigt durch Bordwaffenbeschuss.-RL 2 III / 846
20.09.44Do 24 T31M AC009010070. SeenotstaffelSudabucht, Nachtlandung, Transportflug , Absturz. (FF) Ofw. Emil Harder,
(B) Ltn. Hans-Otto Schiff,
(Bf) Uffz.Hans Kraft,
(1.Bm) Uffz. Adolf Zerrer,
(2.Bm) Ogefr. Gerhard Rühle,
(San) Uffz. Gerhard Berneaud-Kötz > WIA
(Thürling)
21.09.44Ar 196 A5D1 NK6231621002. / SAGr. 126Östlich Trikeri, Strasse von Kathnes, mit Feindauftrag, ohne Feindeinwirkung.-RL 2 III / 846
26.09.44Do 24 T31M RR333710070. Seenotstaffelnördl. Kreta, wahrscheinlich von brit. Nachtjäger abgeschossen(FF) Fw. Hans Escher > MIA,
(B) Obltn. Hans Glinkemann > MIA,
(Bf) Uffz. Alfred Vahlenkamp > MIA,
(Bm) Fw. Wilhelm Offermann > MIA,
(Bm) Ogefr. Ernst Kitzerow > MIA,
(Bs) Uffz. Egon Liesch > MIA
(Thürling)
02.10.44Do 24 T3J9 CA-10070. Seenotstaffelsüdö. Milos, von feindl. Nachtjägern angeriffen und in Brand geschossen, Notlandung, gesunken. (FF) Ofw. Wilhelm Lange,
(B) Ofw. Bernhard Furhmann,
(Bm.) Uffz. Meißner,
(Bm) Uffz. Karl-Heinz Lüdtke,
(Bf) Fw. Fritz Lind,
(Bs) Heinz Wüstefeld,
sowie 21 Infantristen die sich an Bord befinden.
(Thürling)
06.10.44Do 24 T31M RK-10070. Seenotstaffelsüdl. Kalamaki durch brit. Nachtjäger abgeschossen, Ofw. Karl Büge,
Uffz. Walter Uhlmannsiek,
Uffz. Johann Zaadelar,
Ofw. Oskar Kreuzer,
Uffz. Herbert Kleine,
Ogefr. Börner
(Thürling)
10.10.44Do 24 T3J9 FA110810070. SeenotstaffelMilos, Absturz nach Start (FF) Ofw. Fritz Stier,
(B) Obltn. Oskar Strübing,
(Bf) Uffz. Hans Helle,
(Bm) Fw. Walter Lüders,
(Bm) Fw. Leopold Krall,
(Bs) Gefr. Lennatz
(Thürling)
10.10.44Do 24 T3P7 IN113210051. SeenotstaffelVersank in der Mündung des Flusses bei Kirkenes als es im Hafen eingeschleppt wurde. Liegt heute in 19 m tiefe.-(unbekannt)
12.10.44Do 24 T3Q8 AE-10070. SeenotstaffelSaloniki, Landungsbruch-(Thürling)
14.10.44BV 138 C1--1003. / SAGr. 130Totalverlust, mit Feindauftrag, ohne Feindeinwirkung.-RL 2 III / 846
17.10.44BV 138 C1--1001. / SAGr. 130Totalverlust ( Betriebsbedingt)-RL 2 III / 846
17.10.44Do 24 T2CM IQ005110070. SeenotstaffelVerwundetentransport von Valos nach Saloniki, abgeschossen durch brit. Jagdflugzeuge (FF) Ltn. Johann Zwarte,
(B) Fw. Theodor Pötter,
(Bfu) Uffz. Georg Sonnenschein,
(Bm) Ofw. Gerhard Wilhelm,
(Bm) Uffz. Theo Hofmann,
(Bs) Fw. Walter Heyne,
sowie unbekannte Anzahl Verwundeter
(Thürling)
17.10.44Do 24 T3J9 EA-??70. SeenotstaffelVerwundetentransport von Valos nach Saloniki, angeriffen durch brit. Jagdflugzeuge, schwere Beschussschäden erhalten. (Bs) Uffz. Fritz Becker(Thürling)
18.10.44He 115--??1. / Kü.Fl.Gr. 406Hommelvik, Beschädigt durch Bordwaffenbeschuss. (Tieffliegerangriff)-RL 2 III / 846
18.10.44He 115--??1. / Kü.Fl.Gr. 406Hommelvik, Beschädigt durch Bordwaffenbeschuss. (Tieffliegerangriff)-RL 2 III / 846
19.10.44BV 138 C1--1003. / SAGr. 130Totalverlust, mit Feindauftrag, ohne Feindeinwirkung.-RL 2 III / 846
19.10.44BV 138 C1--1003. / SAGr. 130Beschädigt ohne Feindauftrag, Betriebsbedingt.-RL 2 III / 846
19.10.44Do 24 T3J9 AA103310070. SeenotstaffelMikra, Absturz bei Landung. (B) Fw. Gustav Nagel,
(1.Bm) Uffz. Erich Erdmann,
(Bs) Uffz. Hütel,
(FF) Ltn. Werner Büchner > WIA,
(Bf) Uffz. Hans Höfer > WIA,
(2.Bm) Ogefr. Max Fürwitt > WIA
(Thürling)
25.10.44BV 138 C1--1002. / SAGr. 130Totalverlust, mit Feindauftrag, ohne Feindeinwirkung.-RL 2 III / 846
02.11.44---100Fl.Erg.Gr. (See)Totalverlust ( Betriebsbedingt)-RL 2 III / 846
04.11.44Ar 196 A4P7 ?N012210051. SeenotstaffelNarvik durch Unfall-lt. Chr. König.
03.11.44BV 138 C1--1001. / SAGr. 130Totalverlust, vermisst.-RL 2 III / 846
13.11.44BV 138 C1--1002. / SAGr. 130Totalverlust, vermisst.-RL 2 III / 846
16.11.44Ar 196 A3T3 AH0149??1. / Bordfl.Gr. 196PRINZ EUGEN, Gotenhafen, Becken 4, beschädigt, beim Überführung an Bord im Schlepp eines Verkehrsbootes der PE, wurde Maschine in der Hafeneinfahrt durch einlaufendes U-30 gerammt.-RM 92/5325
17.11.44Ar 196 A--100SAGr. 126Totalverlust, vermisst.-RL 2 III / 846
17.11.44Ar 196 A--100SAGr. 126Totalverlust auf Feindflug durch Bordwaffenbeschuss.-RL 2 III / 846
17.11.44BV 138 C1--1002. / SAGr. 130Totalverlust ( Betriebsbedingt)-RL 2 III / 846
23.11.44
(13.47 h)
Ar 196 A5T3 LH1005061001. / Bordfl.Gr. 196Bordflugzeug ADMIRAL SCHEER, vor Sworbe im Luftkampf mit 3 russ. Jägern abgeschossen. (FF) Ofw. Edmund Zeißler,
(B) Obltn.z.S. Günther Telle.
PG 80222
RL 2 III / 846
29.11.44BV 138 C1--1001. / SAGr. 130Totalverlust, mit Feindauftrag, ohne Feindeinwirkung.-RL 2 III / 846
30.11.44BV 138 C1--1001. / SAGr. 130Totalverlust ( Betriebsbedingt)-RL 2 III / 846
12.12.44BV 138 C1--1003. / SAGr. 130Totalverlust, vermisst.-RL 2 III / 846
14.12.44Do 24 T3KO JI3239??81. SeenotstaffelSeefliegerhorst Kiel-Holtenau, vorzeitige Landung wegen Schlechtwetter, beschädigt.-(n. bestätigt)
18.12.44BV 138 C1--??3. / SAGr. 130Beschädigt mit Feindauftrag, ohne Feindeinwirkung.-RL 2 III / 846
23.12.44Ar 196 A--100Stab / SAGr. 126Totalverlust-RL 2 III / 846
27.12.44He 115 B2/CGA MC272580Erg.Kü.Fl.St.Fern (See)La Rochelle, eigener Flakbeschuss.-RL 2 III / 1198
---------