Bordfliegerkommando 5 / 196 und 1 / 196
Schwerer Kreuzer
ADMIRAL HIPPER

Flugzeugeinrichtungen und Unterbringung an Bord:
Aufnahmekapazität:Das Schiff kann bis zu 3 Bordflugzeuge von Typ: Ar. 196 an Bord nehmen. 2 Bordflugzeuge in der Flugzeughalle, 1 Bordflugzeug auf dem Katapult.
Unterbringung:1 Flugzeughalle hintern Schornstein, aufnahme für 2 Bordflugzeuge ( mit angeklappten Tragflächen), nebeneinander. Trapezförmiges Hallendach, aufklappbar.
Schleudereinrichtung:1 druckluftbetriebenes D.W.K. Katapult vom Typ FL 22 mit 14 m Beschleunigungslänge. 360° schwenkbar. Standort hintern Hanger und vorm Großmast.
Übernahmeeinrichtung:2 Bootskräne an Oberdeck, hinter dem vorderen Torpedosatz, jeweils Steuer- und Backbord.


Bordfliegerkommando 5 / 196 vom 02.09.1939 - 18.01.1940

Eingesetzte Bordflugzeuge:
Ausbildung und Erprobung in der Ostsee
Kennung:Typ:Werknr.:Zugang:Bemerkungen:Abgang:Bemerkungen:
6 W T NHe 60 E34502.09.1939
08.09.1939
Übernahme in Kiel, Boje A 10.
Übernahme in Kiel, Boje A 10.
06.09.1939
18.01.1940
Zur Werft Holtenau wegen Motorschadens.
Nach Kiel-Holtenau zur Staffel.
6 W A NAr. 196 A119600..15.01.1940Übernahme in Kiel15.01.1940Einsetzübung abgebrochen, Katapultabnahme durch E-Stelle Travemünde abgesagt.

Eingeschiffte Besatzungen der Bordfliegerstaffel:
Dienststellung:Dstgrad, Name:Geb.Datum:An Bord:Von Bord:Bemerkungen:
1. Fliegeroffizier / BeobachterObltn. (M) Werner Techam??02.09.193918.01.1940Zurück zur Staffel nach Kiel
FlugzeugführerFw. Bochert??02.09.193918.01.1940Zurück zur Staffel nach Kiel
06.11.1939 - 12.01.1940 Werftliegezeit bei Blohm & Voss, Hamburg infolge Umbauten.

Bordfliegerkommando 5 / 196 vom 25.01.1940 - 14.04.1940

Eingesetzte Bordflugzeuge:
Unternehmen "NORDMARK" (18. - 21.02.1940) und "WESERÜBUNG" (09.-12.04.1940)
Kennung:Typ:Werknr.:Zugang:Bemerkungen:Abgang:Bemerkungen:
6 W K NAr. 196 A2196003525.01.1940Übernahme in Kiel00.03.1940Zur Staffel nach Kiel.
6 W L NAr. 196 A2196003725.01.1940Übernahme in Kiel29.03.1940Zur Werft Holtenau zur Reparatur..
6 W C NAr. 196 A2196004519.03.1940Übernahme in Wilhelmshaven14.04.1940Zur Staffel nach Kiel.
6 W B NAr. 196 A2196004319.03.1940Übernahme in Wilhelmshaven08.04.1940Beschlagnahme von Norwegen, auf dem Flug nach England abgestürzt.
6 W A NAr. 196 A2196004403.04.1940Übernahme in Cuxhaven14.04.1940Zur Staffel nach Kiel.

Eingeschiffte Besatzungen der Bordfliegerstaffel:
Dienststellung:Dstgrad, Name:Geb.Datum:An Bord:Von Bord:Bemerkungen:
1. Fliegeroffizier / BeobachterObltn. (M) Werner Techam??25.01.194008.04.1940In Norwegen interniert. Am 05.05. von deutschen Truppen befreit.
2. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Freundenthal??25.01.194014.04.1940Zur Staffel nach Kiel.
3. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Heinrich v. Davidson??03.04.194014.04.1940Zur Staffel nach Kiel.
FlugzeugführerLtn. (M) Johannes Polzin* 27.10.191325.01.194008.04.1940In Norwegen interniert. Am 05.05. von deutschen Truppen befreit.
FlugzeugführerUffz. Hermann Koch I.??25.01.194014.04.1940Zur Staffel nach Kiel.
FlugzeugführerUffz. Langkau??03.04.194014.04.1940Zur Staffel nach Kiel.
Eingeschifftes Bodenpersonal:
I. BordwartUffz. Kraft??00.12.193900.09.1940Abkommandiert
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Hoek??00.12.193900.09.1940Abkommandiert
FlugzeugmechanikerOb.Gefr. Fasold??00.12.193900.09.1940Abkommandiert
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Kleffner??00.12.193900.09.1940Abkommandiert
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Witt??00.12.193900.06.1940Abkommandiert
Bodenpersonal / TechnikGefr. Klee??00.12.193900.09.1940Abkommandiert
Bodenpersonal / TechnikGefr. Ernst Kadow* 15.05.191500.12.193900.09.1940Abkommandiert
Bodenpersonal / TechnikGefr. Fischer??00.12.193900.04.1940Abkommandiert
14.04. - 01.05.40 Werftliegezeit in Wilhelmhaven infolge Reparatur.

Bordfliegerkommando 1 / 196 vom 10.05.1940 - 11.08.1940

Eingesetzte Bordflugzeuge:
Übungsfahrten in Ostsee, Operation "JUNO" (04. - 10.06.1940), Liegezeit Drontheim, Handelskrieg am Nordkap (25.06. - 11.08.1940)
Kennung:Typ:Werknr.:Zugang:Bemerkungen:Abgang:Bemerkungen:
T 3 M HAr. 196 A219600..10.05.1940Übernahme in Kiel11.08.1940Einsatzunklar seit 04.08.40. Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
T 3 D HAr. 196 A2196006830.05.1940Übernahme in Kiel, Boje A430.06.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
T 3 K HAr. 196 A2196003930.05.1940Übernahme in Kiel, Boje A423.06.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
T 3 C KAr. 196 A2196005124.06.1940von Wilhemshaven, übernahme in Drontheim31.07.194022.00 h - Landungsbruch, in grober See gekentert auf Pos. 73°18,5´N / 16°30´E. 22.44 h - Flugzeug wird mit 2 cm C/30 Beschuss versenkt. Bergung nicht möglich.
T 3 H KAr. 196 A2196008424.06.1940von Wilhemshaven, übernahme in Drontheim11.08.1940Start nach Wilhelmshaven.

Eingeschiffte Besatzungen der Bordfliegerstaffel:
Dienststellung:Dstgrad, Name:Geb.Datum:An Bord:Von Bord:Bemerkungen:
1. Fliegeroffizier / BeobachterObltn. (M) Werner Techam??30.05.194023.06.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
2. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Freundenthal??30.05.194030.06.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
3. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Ernst-Joachim v. Kuhlberg* 05.03.191830.05.194023.06.1940Bleibt an Bord als Prisenoffizier.
FlugzeugführerLtn. (M) Johannes Polzin* 27.10.191330.05.194023.06.1940Abkommandiert als Flugleiter zur Fliegerschule Warnemünde.
FlugzeugführerUffz. Hermann Koch I.??30.05.194030.06.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
FlugzeugführerUffz. Müller.??30.05.194023.06.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
23.06.40 Personalwechsel.
1. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Gert-Ulrich Molsen* 12.07.191624.06.194011.08.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
2. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Heinrich v. Davidson??24.06.194011.08.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
3. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Heinz Reuter??24.06.194011.08.1940Start nach Wilhelmshaven.
Prisenoffizier / BeobachterLtn. (M) Ernst-Joachim v. Kuhlberg* 05.03.191824.06.194001.08.1940Führung auf Prise "ESTER THORDEN" nach Tromsö.
FlugzeugführerFw. Mohrmann??24.06.194001.08.1940Auf Prise "ESTER THORDEN" nach Tromsö.
FlugzeugführerFw. Langkau??24.06.194011.08.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
FlugzeugführerFw. Ludwig??24.06.194011.08.1940Start nach Wilhelmshaven.
11.08.40 Einlaufen in Wilhelmshaven, anschließend Werftliegezeiten.

Bordfliegerkommando 1 / 196 vom 12.09.1940 - 28.12.1940

Eingesetzte Bordflugzeuge:
Ausbildungs- und Übungsfahrten in der Ostsee, 1. Atlantikunternehmung ( 27.11. - 27.12.1940)
Kennung:Typ:Werknr.:Zugang:Bemerkungen:Abgang:Bemerkungen:
T 3 A KAr. 196 A2196006327.08.1940In Wilhelmshaven übernommen.01.10.1940Start nach Wilhelmshaven
T 3 H KAr. 196 A2196008412.09.1940von Wilhemshaven nach Kiel28.12.1940In Brest abgestellt.
T 3 C HAr. 196 A2196006614.09.1940von Wilhemshaven nach Kiel01.10.1940Start nach Wilhelmshaven
T 3 K HAr. 196 A2196003914.09.1940
02.11.1940
von Wilhemshaven nach Kiel
von Wilhemshaven nach Kiel
21.09.1940
22.12.1940
Start nach Wilhelmshaven
Vermisst beim Aufklärungsflug im Qu. BE 5446.
T 3 G KAr. 196 A21960...22.10.1940von Wilhemshaven nach Kiel28.12.1940( Landungsbruch am 16.11., beschädigt, seitdem unklar.), Abgabe in Brest.

Eingeschiffte Besatzungen der Bordfliegerstaffel:
Dienststellung:Dstgrad, Name:Geb.Datum:An Bord:Von Bord:Bemerkungen:
Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Heinz Reuter??14.09.194001.10.1940Start nach Wilhelmshaven
Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Heinrich v. Davidson??14.09.194001.10.1940Start nach Wilhelmshaven
FlugzeugführerFw. Ludwig??14.09.194001.10.1940Start nach Wilhelmshaven
FlugzeugführerFw. Langkau??14.09.194001.10.1940Start nach Wilhelmshaven
1. Fliegeroffizier / BeobachterObltn. (M) Gert-Ulrich Molsen* 12.07.191627.08.1940 - Bleibt an Bord
2. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Gerhard Gottschalk* 21.08.191722.10.194028.12.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
3. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Johannes Nowrat??02.11.194022.12.1940Vermisst beim Aufklärungsflug im Qu. BE 5446.
FlugzeugführerFw. Hermann Koch I.??27.08.194028.12.1940Bleibt an Bord
FlugzeugführerFw. Manjok??22.10.194028.12.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
FlugzeugführerFw. Herbert Schürmann??02.11.194022.12.1940Vermisst beim Aufklärungsflug im Qu. BE 5446.
Eingeschifftes Bodenpersonal:
I. BordwartUffz. Hachmann??00.09.194028.12.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Hoek??00.09.194028.12.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Ohme??00.09.194028.12.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Gottwald??00.09.194028.12.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikGefr. Willi Bialetzki* 25.03.192100.09.194028.12.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikGefr. Reinsberg??00.09.194028.12.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikGefr. Erich Pfau??00.09.194028.12.1940Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
27.12.1940 Einlaufen in Brest. Anschließend 3 - 4 Wochen Trockendock infolge Reparaturen.

Bordfliegerkommando 1 / 196 und 5 / 196 vom 28.01.1941 - 02.04.1941

Eingesetzte Bordflugzeuge:
2. Atlantikunternehmung, Angriff auf Konvoi SLS-64 (01.02. - 14.02.1941) ; Rückführung von Brest nach Kiel (07.03. - 02.04.1941)
Kennung:Typ:Werknr.:Zugang:Bemerkungen:Abgang:Bemerkungen:
6 W A NAr. 196 A2196008028.01.1941Von Cherbourg, übernahme zum 01.02.14.02.1941Zur Überholung und Reparatur nach Werft Brest-Süd.
Beschädigungen durch S.A.-Lufdruck am 11.02., Flug unklar.
6 W U NAr. 196 A4196012328.01.1941
07.03.1941
Von Cherbourg, übernahme zum 01.02.
von Brest-Süd übernommen
14.02.1941
27.03.1941
Nach Brest-Süd überführt.
Start nach Aalborg (27.03.) - Kiel (30.03.) - Wilhelmshaven (02.04.)
6 W F NAr. 196 A21960...28.01.1941Von Cherbourg, übernahme zum 01.02.01.02.1941Nach Brest-Süd überführt, konnte nicht an Bord übernommen werden infolge Ausfall Hebebühne der Flugzeughalle.
T 3 H KAr. 196 A2196008407.03.1941von Brest-Süd übernommen26.03.1941Start nach Stavanger - Aalborg (27.03.) - Kiel (30.03.) - Wilhelmshaven (02.04.)
6 W L NAr. 196 A2196003707.03.1941von Brest-Süd übernommen28.03.1941In Holtenau untergestellt, 02.04. - Start nach Wilhelmshaven.

Eingeschiffte Besatzungen der Bordfliegerstaffeln:
Dienststellung:Dstgrad, Name:Geb.Datum:An Bord:Von Bord:Bemerkungen:
1. Fliegeroffizier / BeobachterObltn. (M) Gert-Ulrich Molsen* 12.07.191627.08.194002.04.1941Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
2. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Wolfgang Breiding* 07.02.191728.01.194126.03.1941Start nach Stavanger - Aalborg (27.03.) - Kiel (30.03.) - Wilhelmshaven (02.04.)
3. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Olaf Lübcke??28.01.194127.03.1941Start nach Aalborg (27.03.) - Kiel (30.03.) - Wilhelmshaven (02.04.)
FlugzeugführerFw. Müller??28.01.194127.03.1941Start nach Aalborg (27.03.) - Kiel (30.03.) - Wilhelmshaven (02.04.)
FlugzeugführerFw. Scharmacher??28.01.194126.03.1941Start nach Stavanger - Aalborg (27.03.) - Kiel (30.03.) - Wilhelmshaven (02.04.)
FlugzeugführerFw. Hermann Koch I.??28.01.194102.04.1941Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Eingeschifftes Bodenpersonal:
I. BordwartUffz. Hachmann??28.01.194102.04.1941Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Hoek??28.01.194114.02.1941Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Ohme??28.01.194102.04.1941Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Gottwald??28.01.194114.02.1941Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Reinsberg??28.01.194102.04.1941Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikGefr. Krause??28.01.194102.04.1941Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikGefr. Janssen??28.01.194102.04.1941Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Glag??07.03.194102.04.1941Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Koch??07.03.194102.04.1941Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikGefr. Fronia??07.03.194102.04.1941Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
28.03.1941 Einlaufen in Kiel. Bordfliegerkommando verlegt nach Wilhelmshaven am 02.04.1941.

Bordfliegerkommando 1 / 196 vom 15.03.1942 - 04.05.1942

Eingesetzte Bordflugzeuge:
Unternehmen "EISENBAHN", Verlegung nach Norwegen (19.03. - 21.03.1942), Liegezeit Drontheim mit Ausbildungs- und Übungsfahrten.
Kennung:Typ:Werknr.:Zugang:Bemerkungen:Abgang:Bemerkungen:
T 3 M HAr. 196 A31960...15.03.1942Übernahme in Hamburg, Kaiser Wilhelm-Höft18.04.1942Start zur Überführung nach Wilhelmshaven.
T 3 D KAr. 196 A31960...15.03.1942Übernahme in Hamburg, Kaiser Wilhelm-Höft12.04.1942Start nach Wilhelmshaven zum Umtausch.
T 3 L KAr. 196 A3196015116.04.1942
01.05.1942
Von Wilhelmshaven nach Drontheim
Von Bordfliegerstaffel B.d.S. Drontheim
23.04.1942
21.05.1942
Verlegt zum Seefliegerhorst Drontheim zur Bordfliegerstaffel B.d.S.

Eingeschiffte Besatzungen der Bordfliegerstaffel:
Dienststellung:Dstgrad, Name:Geb.Datum:An Bord:Von Bord:Bemerkungen:
1. Fliegeroffizier / BeobachterObltn. (M) Wolfgang Breiding* 07.02.191715.03.1942
01.05.1942
23.04.1942
04.05.1942
Verlegt zum Seefliegerhorst Drontheim zur Bordfliegerstaffel B.d.S.
2. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Friedrich-Wilhelm Stoll??15.03.194218.04.1942Start zur Überführung nach Wilhelmshaven.
3. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Wilhelm Rosenbaum* 00.00.191915.03.194230.03.1942In Drontheim ausgestiegen.
JagdeinsatzleiterObltn. (M) Ernst-Joachim v. Kuhlberg* 05.03.191815.03.194222.03.1942In Drontheim ausgestiegen.
FlugzeugführerFw. Hermann Koch I.??15.03.194218.04.1942Start zur Überführung nach Wilhelmshaven.
FlugzeugführerFw. Scharmacher??15.03.1942
01.05.1942
23.04.1942
04.05.1942
Verlegt zum Seefliegerhorst Drontheim zur Bordfliegerstaffel B.d.S.
Vom 04.05. - 02.07.1942, Besatzungen werden der Bordfliegerstaffel B.d.S. in Drontheim unterstellt. HIPPER wird weiterhin als Start- und Landeplattform genutzt.

Bordfliegerkommando 1 / 196 vom 02.07.1942 - 12.02.1943

Eingesetzte Bordflugzeuge:
Unternehmen "RÖSSELSPRUNG" (02. - 05.07.1942), Minenunternehmen im Eismeer "ZARIN" (23. - 28.09.1942), Unternehmen "HOFFNUNG", Vorstoss ins Nordmeer (05. - 09.11.1942),
Unternehmen "REGENBOGEN", Operation gegen Konvoi JW 51 B in der Barentsee (30.12.1942 - 01.01.1943),
Unternehmen "STACHELBEERE", Verlegung von Narvik nach Drontheim (28. - 31.01.43), Unternhemen "EICHHORN", Verlegung Drontheim - Kiel (04. - 07.02.43)
Kennung:Typ:Werknr.:Zugang:Bemerkungen:Abgang:Bemerkungen:
T 3 H HAr. 196 A31960...02.07.1942Von Bordfliegerstaffel B.d.S. Drontheim30.08.1942Start zur Überführung nach Wilhelmshaven.
T 3 G KAr. 196 A3196014702.07.1942Von Bordfliegerstaffel B.d.S. Drontheim25.07.1942Start zur Überführung nach Wilhelmshaven.
T 3 L KAr. 196 A3196015125.07.1942
14.10.1942
Von Wilhelmshaven nach Narvik
Von Wilhelmshaven nach Narvik / Bogenbucht
06.08.1942
26.10.1942
Start zur Überführung nach Wilhelmshaven.
Start nach Drontheim zum Austausch.
T 3 K HAr. 196 A3196026417.08.1942Von Wilhelmshaven nach Kaftsund05.01.1943Überführung auf MAX STINSKY nach Tromsö zur Werft.
31.12.42 - durch Artillerietreffer zu 30% beschädigt.
T 3 A LAr. 196 A30230 100830.08.1942Von Wilhelmshaven nach Narvik / Bogenbucht14.10.1942Start zur Überführung nach Wilhelmshaven.
T 3 D HAr. 196 A31960...27.10.1942Von Drontheim nach Narvik / Bogenbucht21.12.1942Abgabe an LÜTZOW.
T 3 E KAr. 196 A3196019621.12.1942Von LÜTZOW übernommen.05.01.1943Überführung auf MAX STINSKY nach Tromsö zur Werft.
31.12.42 - durch Artillerietreffer in Flugzeughalle zu 100% beschädigt.
T 3 B HAr. 196 A3196019012.01.1943Von Tromsö zum Kaafjord12.02.1943Zur Staffel in Wilhelmshaven.
T 3 D LAr. 196 A31960...12.01.1943Von Tromsö zum Kaafjord12.02.1943Zur Staffel in Wilhelmshaven.

Eingeschiffte Besatzungen der Bordfliegerstaffel:
Dienststellung:Dstgrad, Name:Geb.Datum:An Bord:Von Bord:Bemerkungen:
1. Fliegeroffizier / BeobachterObltn. (M) Wolfgang Breiding* 07.02.191702.07.1942
10.12.1942
14.10.1942
12.02.1943
Start zur Überführung nach Wilhelmshaven.
Zur Staffel in Wilhelmshaven.
2. Fliegeroffizier / Beobachter
1. Fliegeroffizier i.V.
Ltn. (M) Friedrich-Wilhelm Stoll??02.07.1942
14.10.1942
30.08.1942
12.02.1943
Start zur Überführung nach Wilhelmshaven.
Zur Staffel in Wilhelmshaven.
2. Fliegeroffizier / Beobachter
3. Fliegeroffizier
Ltn. (M) Hans Hallensleben??30.08.1942
12.01.1943
09.12.1942
07.02.1943
Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
4. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Krause??12.01.194307.02.1943Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
FlugzeugführerOfw. Hermann Koch I.??02.07.1942
14.10.1942
30.08.1942
12.02.1943
Start zur Überführung nach Wilhelmshaven.
Zur Staffel in Wilhelmshaven.
FlugzeugführerOfw. Scharmacher??02.07.1942
10.12.1942
14.10.1942
12.02.1943
Start zur Überführung nach Wilhelmshaven.
Zur Staffel in Wilhelmshaven.
FlugzeugführerUffz. Heinrich Bruns??30.08.1942
12.01.1943
09.12.1942
07.02.1942
Zur Staffel nach Wilhelmshaven.
Nach Warnemünde, abholen einer neuen Maschine für Staffel.
FlugzeugführerUffz. Emil Rosenkranz??12.01.194307.02.1942Nach Warnemünde, abholen einer neuen Maschine für Staffel.
Eingeschifftes Bodenpersonal:
I. BordwartUffz. Hachmann??15.03.194203.08.1942Zur Staffel nach Wilhelmshaven (Heiratsurlaub).
I. BordwartUffz. Rieger??04.08.194212.02.1943Zur Staffel in Wilhelmshaven.
I. WaffenwartUffz. Richter??15.03.194212.02.1943Zur Staffel in Wilhelmshaven.
I. FlugzeugmechanikerUffz. Martin Liess* 23.10.191613.08.194212.02.1943Zur Staffel in Wilhelmshaven.
Bodenpersonal / TechnikOb.Gefr. Reinsberg??15.03.194212.02.1943Zur Staffel in Wilhelmshaven.
MotorenwartOb.Gefr. Götz??15.03.194212.02.1943Zur Staffel in Wilhelmshaven.
FunkgerätewartGefr. Michael??15.03.194212.02.1943Zur Staffel in Wilhelmshaven.
12.02.1943, gesamtes Bordfliegerkommando Rückkehr zur Staffel. ADMIRAL HIPPER am 28.02.1943 ausser Dienst gestellt.

Bordfliegerkommando 1 / 196 vom 01.08.1944 - 03.05.1945

Eingesetzte Bordflugzeuge, soweit nachweisbar:
Liege- und Werftzeit Gotenhafen, Erprobung und Kaliberschiessen Danziger Bucht, Flottenübung (28.10. - 01.11.1944), Verlegung nach Kiel, Werftzeit Kiel (3.02. - 03.05.1945)
Kennung:Typ:Werknr.:Zugang:Bemerkungen:Abgang:Bemerkungen:
T 3 B HAr. 196 A5......01.08.1944
11.08.1944
Von Pillau nach Gotenhafen
Von Pillau zur Danziger Bucht
02.08.1944
??
Nach Pillau zum Austausch, Reparaturbedürftigt.
Abgabe unbekannt.
T 3 A HAr. 196 A3196014902.08.1944Von Pillau nach Gotenhafen11.08.1944Nach Pillau zur Staffel. Zellenzulassung abgelaufen.
T 3 E HAr. 196 A5......14.08.1944In Pillau-Neutief an Bord19.08.1944Abgabe an Staffel. 17.08. Bruchlandung in Danziger Bucht, zu 70 % beschädigt.
T 3 H HAr. 196 A5......22.08.1944In Pillau-Neutief an Bord??Abgabe unbekannt.
T 3 B LAr. 196 A5.....01.11.1944An Bord während Flottenübung.01.11.1944Zum Seefliegerhorst Pillau Neutief

Eingeschiffte Besatzungen der Bordfliegerstaffel soweit nachweisbar:
Dienststellung:Dstgrad, Name:Geb.Datum:An Bord:Von Bord:Bemerkungen:
1. Fliegeroffizier / BeobachterObltn. (M) Hans Hallensleben??01.08.1944--
2. Fliegeroffizier / BeobachterObltn. (M) Rolf Wagner* 00.00.192014.08.1944--
3. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Hans Neurat??01.11.194401.11.1944Nach Pillau
FlugzeugführerOfw. Heinrich Bruns??01.08.1944--
FlugzeugführerUffz. Krannich??14.08.1944--
FlugzeugführerUffz. Glück??01.11.194401.11.1944Nach Pillau
Planstellenmässig eingeteilte Besatzungen der Bordfliegerstaffel, Stand 18.11.1944:
1. Fliegeroffizier / BeobachterObltn. (M) Hans Hallensleben??---
2. Fliegeroffizier / BeobachterObltn. (M) Otto Bronner??---
3. Fliegeroffizier / BeobachterLtn. (M) Hans Neurat??---
FlugzeugführerOfw. Heinrich Bruns??---
FlugzeugführerUffz. Sichermann??---
FlugzeugführerUffz. Glück??---
Eingeschifftes Bodenpersonal (soweit nachweisbar) :
WerksmeisterFw. Heinz Schicke* 21.01.191929.04.194418.04.1945Nach Grove / DK zur Fl.H.Kdtr. 102/XI
03.05.1945 wurde ADMIRAL HIPPER in Kiel gesprengt.

Ar. 196 A1, 6 W A N auf dem Katapult beim Motorwarmlaufen.
Einsetzübung in Kiel-Holtenau am 15.01.1940
Ar. 196 A 2 6 W A N , Werknr.: 1960080, Februar 1941.
Bundesarchiv, Bild 101II-MW-1949-03 / Hipper / CC-BY-SA
Eine Ar. 196 A3 kurz vorm Einpicken durch den Bootskran.Ar. 196 A 3, Werknr. 196 0151, T 3 L K am Kranhaken in Narvik, Bogenbucht Oktober 1942